UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

Viertelfinal-Rückspiele der Women's Champions League: Überblick

Am Mittwoch und Donnerstag stehen die Viertelfinal-Rückspiele an.

UEFA

Das Viertelfinale der UEFA Women's Champions League wird am Mittwoch und Donnerstag in den Rückspielen entschieden. Jede Menge steht noch auf dem Spiel, außerdem wird ein neuer Rekordbesuch erwartet.

Viertelfinale
Mittwoch, 30. März
Barcelona - Real Madrid (3:1 im Hinspiel, 18.45 Uhr, Camp Nou)
Paris Saint-Germain - Bayern München (2:1 im Hinspiel, 21 Uhr, Parc des Princes)

Donnerstag, 31. März
Wolfsburg - Arsenal (1:1 im Hinspiel, 18.45 Uhr MEZ, VfL Wolfsburg Arena)
Lyon - Juventus (1:2 im Hinspiel, 21 Uhr, OL Stadion)

Alle Zeiten MEZ

Halbfinale (23./24. April & 30. April/1. Mai)
1: Real Madrid / Barcelona - Arsenal / Wolfsburg
2: Juventus / Lyon - Bayern München / Paris Saint-Germain

Finale (21. Mai, Juventus Stadium, Turin)
Gewinner Halbfinale 1 - Gewinner Halbfinale 2

Barcelona - Real Madrid (3:1)

  • Mittwoch, 18.45 Uhr MEZ
  • Weltrekordbesuch im Camp Nou erwartet
Highlights: Real Madrid - Barcelona 1:3
Highlights: Real Madrid - Barcelona 1:3

Der europäische Debütant hatte vor dem Hinspiel alle fünf Pflichtspiele gegen Barcelona verloren, doch zur Pause lag eine Überraschung in der Luft, da Real durch Olga Carmona 1:0 führte. Doch Titelverteidiger Barcelona – das in dieser Saison alle 35 vorherigen Partien gewonnen hatte sowie 39 insgesamt – drehte die Partie im zweiten Durchgang durch Alexia Putellas, die zweimal erfolgreich war, sowie durch Clàudia Pina.

Als im Januar bekannt gegeben worden war, dass Barças Frauen erstmals im Camp Nou antreten würden, war es fast schon klar, dass es einen neuen Rekordbesuch für ein Frauen-Klubspiel geben würde (derzeit 60.739 bei Atlético gegen Barcelona im März 2019). Sogar der Weltrekord steht auf dem Spiel: bis dato 80.203 im Olympischen Finale 2012 zwischen den USA und Japan in Wembley.

Paris Saint-Germain - Bayern München (2:1)

  • Mittwoch, 21 Uhr MEZ
  • Bayern erzielte im Hinspiel spät den Anschlusstreffer
Highlights: Bayern - Paris 1:2
Highlights: Bayern - Paris 1:2

Letztmals, als Paris die Bayern im Prinzenpark in diesem Wettbewerb empfing, hatte der Bundesligist das Viertelfinal-Hinspiel 2016/17 mit 1:0 gewonnen, ehe die Bayern im Rückspiel mit 0:4 untergingen.

Dieses Mal geht Paris gar mit einem 2:1-Vorsprung ins Rückspiel, nachdem Marie-Antoinette Katoto in der Fußball Arena München zweimal getroffen hatte.

Doch dank Klara Bühls spätem Freistoßtreffer dürfen die Bayern weiter auf den Halbfinal-Einzug hoffen. Bayerns französische Angreiferin Viviane Asseyi ist im Rückspiel gesperrt und Bühl droht aufgrund einer Verletzung auf der bereits langen Liste der Ausfälle zu landen.

Wo kann ich das Spiel sehen?

Von der Gruppenphase an werden alle Spiele der UEFA Women's Champions League live zu sehen sein, entweder auf der Streaming-Plattform DAZN oder auf YouTube. Der Livestream auf YouTube ist ins UEFA.com MatchCentre eingebettet, auf UEFA.tv könnt Ihr ab Mitternacht alle Highlights der UEFA Women's Champions League sehen.

Wolfsburg - Arsenal (1:1) 

  • Donnerstag, 18.45 Uhr MEZ
  • Arsenal erzielte im Hinspiel spät den Ausgleich
Highlights: Arsenal - Wolfsburg 1:1
Highlights: Arsenal - Wolfsburg 1:1

Im Halbfinale 2012/13 gewann der damalige Debütant Wolfsburg bei Arsenal, ehe der Bundesligist auf dem Weg zum Triumph auch im Rückspiel siegte. Und auch dieses Mal sah es nach einem Sieg von Wolfsburg in London aus, nachdem Toptorschützin Tabea Waßmuth die Gäste im Hinspiel in Führung geköpft hatte, ehe Lotte Wubben-Moy kurz vor Schluss der Ausgleich gelang.

2013 hatte sich Wolfsburg zuhause mit 2:1 gegen Arsenal durchgesetzt, was auch dieses Mal für das Weiterkommen reichen würde. Wolfsburg muss aber auf die gesperrte Joelle Wedemeyer verzichten, bei Arsenal fehlt Beth Mead gesperrt.

Arsenal war am 6. Spieltag bereits in Deutschland zu Gast und verlor mit 1:4 bei Hoffenheim. Am Tag drauf gewann Wolfsburg mit 4:0 gegen Chelsea und eliminierte Arsenals Stadtrivalen.

Lyon - Juventus (1:2)

  • Donnerstag, 21 Uhr MEZ
  • Juve konnte die Partie im Hinspiel drehen
Highlights: Juventus - Lyon 2:1
Highlights: Juventus - Lyon 2:1

Juventus steht in seinem ersten europäischen Viertelfinale und geht sogar mit einem Vorsprung ins Rückspiel. Wie bereits die drei Gruppenspiele wurde auch das Viertelfinal-Hinspiel gegen Lyon im Juventus Stadium ausgetragen, Schauplatz des Endspiels am 21. Mai.

Zunächst sah es jedoch gar nicht gut aus, denn Lyon, mit sieben Triumphen Rekordtitelträger, führte zur Pause dank Catarina Macario mit 1:0. Doch nach einer guten Stunde wurde Lyons Ellie Carpenter vom Platz gestellt, was Juventus zu nutzen wusste und durch Cristiana Girelli sowie Agnese Bonfantini noch zu einem 2:1-Sieg kam.

Auswärtstorregel abgeschafft

Für die Saison 2021/22 gibt es eine Regeländerung: Duelle, bei denen es nach dem Rückspiel unentschieden steht, gehen in die Verlängerung oder ins Elfmeterschießen, unabhängig davon, wie viele Auswärtstore eine Mannschaft erzielt hat.