UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

Arsenal - Wolfsburg 1:1: Gäste lassen Sieg liegen

Nach der frühen Wolfsburger Führung durch Tabea Waßmuth gelingt Arsenal kurz vor Schluss der Ausgleich.

Hier gibt es alle Höhepunkte aus London.
Highlights: Arsenal - Wolfsburg 1:1

Lange Zeit hat Wolfsburg das Viertelfinal-Hinspiel der UEFA Women's Champions League bei Arsenal im Griff, doch kurz vor Schluss schlagen die Engländerinnen doch noch zu und erzielen den Ausgleich.

So lief das Spiel

Spiel in Kürze: Waßmuth-Treffer reicht nicht

Wolfsburg ging nach 19 Minuten gleich mit der ersten guten Offensivaktion in Front: Nachdem Keeperin Manuela Zinsberger zunächst noch gegen Tabea Waßmuth gerettet hatte, erzielte die Toptorschützin Sekunden später nach Flanke von Joelle Wedemeyer per Kopf ihren neunten Treffer.

Nach einer weiteren guten Kopfballchance für Alex Popp übernahm Arsenal die Kontrolle, ohne zu den ganz großen Chancen zu kommen. Die hatten die Gäste durch Waßmuth, die nach gut einer Stunde den linken Pfosten traf, ehe Zinsberger einen Schuss von Jill Roord an den rechten Pfosten lenkte.

Arsenal lief die Zeit davon, doch kurz vor Schluss landete ein Freistoß von Tobin Heath bei Lotte Wubben-Moy, die zum Ausgleich einschoss.

Visa Spielerin des Spiels: Tabea Waßmuth (Wolfsburg)

Tabea Waßmuth mit ihrer Auszeichnung
Tabea Waßmuth mit ihrer AuszeichnungUEFA via Getty Images

"Erzielte das Tor und traf den Pfosten. War immer in Bewegung und stets gefährlich."
Technische Beobachter der UEFA

Reaktionen

Waßmuth: "Arsenal kann sich warm anziehen"
Waßmuth: "Arsenal kann sich warm anziehen"

Tommy Stroot, Wolfsburgs Trainer: "Natürlich tut es weh, so spät den Ausgleich zu kassieren, aber Arsenal hatte Chancen und hätte schon früher ein Tor erzielen können."

Leah Williamson, Arsenal: "Ich denke, wir hätten den Sieg auf jeden Fall verdient gehabt. Ich wäre sehr enttäuscht gewesen, wenn wir nicht zumindest mit einem Unentschieden vom Platz gegangen wären."

Tabea Waßmuth, Wolfsburg: "Wir sind enttäuscht, denn wir hatten Chancen, um das 2:0 zu machen. Aber wir haben ja noch das Rückspiel zu Hause und darauf werden wir vorbereitet sein."

Wichtige Statistiken

Arsenals Lotte Wubben-Moy (links) gelang der späte Ausgleich
Arsenals Lotte Wubben-Moy (links) gelang der späte AusgleichAFP via Getty Images
  • Alex Popp absolvierte ihre 82. Partie in diesem Wettbewerb, womit sie hinter Lyons Wendie Renard (98) auf die zweitmeisten Einsätze kommt.
  • Wolfsburg hat mit jetzt 78 Partien den deutschen Rekord von Frankfurt in diesem Wettbewerb eingestellt.
  • Waßmuth führt die Torschützenliste mit neun Toren an.

Aufstellungen

Arsenal: Zinsberger - Wubben-Moy, Williamson, Catley - Maritz, Little, Wälti, Miedema, McCabe (77. Heath) - Blackstenius (83. Maanum), Mead (83. Parris)

Wolfsburg: Schult - Wedemeyer, Hendrich, Janssen, Rauch - Oberdorf (90.+1 Blomqvist), Popp - Waßmuth (78. Jónsdóttir), Lattwein, Huth - Roord (78. Bremer)

Wie geht es weiter?

Das Rückspiel steigt am Donnerstag, den 31. März um 18.45 Uhr MEZ in der VfL Wolfsburg Arena. Der Gewinner trifft im Halbfinale auf Real Madrid oder Barcelona.