UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

Vorschau auf die UEFA Women's Champions League: Hoffenheim - HB Køge

Beim Duell zwischen Hoffenheim und HB Køge treffen im Dietmar-Hopp-Stadion gleich zwei der drei diesjährigen Debütanten aufeinander.

In der Bundesliga durfte Hoffenheim zuletzt oft jubeln
In der Bundesliga durfte Hoffenheim zuletzt oft jubeln Getty Images

Wenn Hoffenheim zum Auftakt der diesjährigen UEFA Women’s Champions League im Dietmar-Hopp-Stadion auf HB Køge trifft, stehen sich zwei der drei Königsklasse-Debütanten gegenüber.

Die Kraichgauer qualifizierten sich als Dritter der letztjährigen Bundesliga erstmals für diesen Wettbewerb, in der ersten Phase setzte sich das Team von Gabor Gallai dann gegen das isländische Team Valur und gegen Milan durch, schließlich schaffte man mit einem Erfolg gegen Rosengård den Einzug in die Gruppenphase.

HB Køge ist die erste Mannschaft seit 2001, die den dänischen Meistertitel gewonnen hat und nicht Fortuna Hjørring oder Brøndby IF heißt. Für die Gruppenphase qualifizierten die Dänen sich dann gegen Sparta Prag.

Hier gibt's alle Infos zu den Live-Übertragungen

Im Blickpunkt - Hoffenheim

Nicole Billa

Seit sechs Jahren geht die Österreicherin, die 2014/15 mit St. Pölten die österreichische Meisterschaft gewann, für Hoffenheim auf Torejagd.

Letzte Saison gelangen ihr stolze 23 Treffer, damit war die 25-Jährige mit weitem Abstand die erfolgreichste Torschützin der deutschen Bundesliga, anschließend wurde sie zu Deutschlands Fußballerin des Jahres gewählt, zwei Jahre, nachdem ihr diese Ehre auch in Österreich zuteil geworden war.

Wenn sie nicht gerade Fußball spielt, arbeitet die ehemalige Juniorenweltmeisterin im Kickboxen als Erzieherin in einem Kindergarten.

Interessante Zahlen

5 der schönsten Tore aus der letzten Women's Champions League
5 der schönsten Tore aus der letzten Women's Champions League

• In der Qualifikation setzte sich Hoffenheim gegen den letztjährigen Viertelfinalisten Rosengård durch

• Von seinen vier Europapokalspielen hat Hoffenheim drei gewonnen und eines unentschieden gespielt

• Hoffenheim hat in seinen letzten beiden Spielen in der UEFA Women’s Champions League jeweils drei Tore erzielt

Alles, was Ihr über die neue Gruppenphase wissen solltet