Das sind die Teilnehmer an der Women's Champions League

Die Rekordanzahl von 62 Mannschaften aus 50 Verbänden wird an der UEFA Women's Champions League 2019/20 teilnehmen. Das sind die Klubs, die nach Wien wollen.

Lyon will strebt den fünften Titel in Folge an
©Getty Images

Die Rekordanzahl von 62 Mannschaften aus 50 Verbänden wird an der UEFA Women's Champions League 2019/20 teilnehmen. Für 40 Teams beginnt der der Wettbewerb schon am 21. Juni mit der Auslosung der Qualifikationsrunde.

Der Weg nach Wien

• Titelverteidiger Lyon, die beiden bestplatzierten Klubs der zehn Top-Nationen (einschließlich Lyon) und die Meister der Nationen auf den Rängen 11 und 12 (Schottland und Österreich) gemäß der Verbands-Koeffizientenwertung steigen erst in der Runde der letzten 32 ein (siehe Zugangsliste).

• Die übrigen 40 Teilnehmer (die Vizemeister aus Schottland und Österreich sowie die Meister der 38 restlichen Verbände) stehen sich bereits in der Qualifikationsrunde vom 7. bis 13. August gegenüber und ermitteln die zehn restlichen Startplätze für die K.-o.-Phase.

 Zehn Klubs stehen schon jetzt als Ausrichter fest: Gintra Universitetas, FC TwenteSFK 2000 SarajevoKharkivPomurje BeltinciAnderlechtSlovan BratislavaBreznica PljevljaFlora Tallinn und Rīgas Futbola skola. Sie werden aus einem separaten Topf zuerst gelost und in ihre jeweiligen Gruppen, entprechend ihrer Position in der Setzliste, platziert.

• Die zehn Sieger der Qualifikationsgruppen nehmen an der Auslosung für die Runde der letzten 32 am 16. August teil. Die K.-o.-Runde mit Hin- und Rückspiel beginnt im September.

Die zehn schönsten #UWCL-Tore der Saison 2018/19
Die zehn schönsten #UWCL-Tore der Saison 2018/19

• Debütanten in der Runde der letzten 32: Piteå, Lugano, Chertanovo. 

• Debütanten in der Qualifikationsrunde: ŽNK Split, Beşiktaş, Flora Tallinn, FC Nike, Alashkert (der erste Teilnehmer Armeniens seit College Yerevan in der ersten Saison 2001/02).

• Titelverteidiger Lyon ist das erste Team, das insgesamt sechs Titel und vier Titel in Folge gewinnen konnte.

• Weitere Vereine, die bereits den Wettbewerb gewonnen haben, sind Wolfsburg sowie – erstmals seit 2012/13 wieder - ArsenalBarcelonaFortuna Hjørring und Paris Saint-Germain standen schon im Finale.

Kalender des Wettbewerbs

Auslosung Qualifikationsrunde: 21. Juni 2019, Nyon
Qualifikationsrunde: 7., 10. und 13. August 2019
Auslosung Runde der letzten 32: 16. August 2019, Nyon
Runde der letzten 32: 11./12. und 25./26. September 2019
Auslosung Achtelfinale: 30. September 2019, Nyon
Achtelfinale: 16./17. und 30./31. Oktober 2019
Auslosung Viertelfinale und Halbfinale: 8. November 2019, Nyon
Viertelfinale: 24./25. März und 1./2. April 2020
Halbfinale: 25./26. April und 2./3. Mai 2020
Finale (Viola Park, Wien): 24. Mai 2020

Teilnehmer ab der Runde der letzten 32

1 Lyon (FRA, Titelverteidiger) 129.865
2 Wolfsburg (GER) 112.575
3 Paris Saint-Germain (FRA) 99.865
4 Barcelona (ESP) 91.160
5 Bayern München (GER) 67.575
6 Slavia Praha (CZE) 59.870
7 Manchester City (ENG) 59.655
8 Brøndby (DEN) 50.045
9 Fortuna Hjørring (DEN) 47.045
10 FC Zürich (SUI) 44.230
11 Glasgow City (SCO) 34.085
12 Atlético Madrid (ESP) 33.160
13 Sparta Praha (CZE) 32.870
14 Fiorentina (ITA) 26.890
15 St. Pölten (AUT) 20.270
16 Arsenal (ENG) 17.655
17 Piteå (SWE) 17.655
18 Göteborg (SWE) 17.655
19 Juventus (ITA) 14.890
20 Ryazan-VDV (RUS) 14.580
21 Lugano (SUI) 10.230
22 Chertanovo (RUS) 8.580

Qualifikationsrunde

Setzlisten-Position 11 LSK Kvinner (NOR) 42.205
2 BIIK-Kazygurt (KAZ) 34.580
3 Gintra Universitetas (LTU) coefficient 27.930 – Gastgeber
4 FC Twente (NED) 26.900 – Gastgeber
5 Apollon LFC (CYP) 20.270
6 ŽFK Spartak (SRB) 17.955
7 FC Minsk (BLR) 16.625
8 Universitatae Olimpia Cluj (ROU) 15.960 
9 SFK 2000 Sarajevo (BIH) 15.690 – Gastgeber
10 Hibernian (SCO) 13.085

Setzlisten-Position 211 Kharkiv (UKR) 11.800 – Gastgeber
12 Sturm Graz (AUT) 11.270
13 PAOK (GER) 10.965
14 Breidablik (ISL) 10.930
15 Pomurje Beltinci (SVN) 9.640 – Gastgeber
16 PK-35 Vantaa (FIN) 8.635
17 Górnik Łęczna (POL) 7.940
18 Ferencváros (HUN) 7.465
19 Vllaznia (ALB) 7.315
20 NSA Sofia (BUL) 6.650

Setzlisten-Position 321 Wexford Youths (IRL) 6.305
22 Anderlecht (BEL) 5.465 – Gastgeber
23 ASA Tel-Aviv University (ISR) 3.650
24 Braga (POR) 3.630
25 Cardiff Met (WAL) 3.325
26 Slovan Bratislava (SVK) 2.990 – Gastgeber
27 ŽNK Split (CRO) 2.970
28 Beşiktaş (TUR) 2.475
29 Breznica Pljevlja (MNE) 1.995 – Gastgeber
30 Flora Tallinn (EST) 1.485 – Gastgeber

Setzlisten-Position 4
31 Rīgas Futbola skola (LVA) 1.330 – Gastgeber
32 Birkirkara (MLT) 0.830
33 EBS/Skála (FRO) 0.825
34 Linfield (NIR) 0.660
35 Mitrovica (KOS) 0.330
36 Agarista - SS Anenii Noi (MDA) 0.165
37 ŽFK Dragon 2014 (MKD) 0.000
38 Bettembourg (LUX) 0.000
39 FC Nike (GEO) 0.000
40 Alashkert (ARM) 0.000

 

Oben