UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

Simic geht zu Wolfsburg

Der VfL Wolfsburg, Viertelfinalist der UEFA Women’s Champions League, hat Mittelfeldspielerin Julia Simic vom Ligakonkurrenten 1. FFC Turbine Potsdam verpflichtet.

Julia Simic, hier noch im Trikot des 1. FFC Turbine Potsdam, jubelt künftig für Wolfsburg
Julia Simic, hier noch im Trikot des 1. FFC Turbine Potsdam, jubelt künftig für Wolfsburg ©Getty Images

Der VfL Wolfsburg, Viertelfinalist der UEFA Women’s Champions League, hat Mittelfeldspielerin Julia Simic vom Ligakonkurrenten 1. FFC Turbine Potsdam verpflichtet. Die 25-Jährige unterschrieb bei den Wölfinnen bis Juni 2017.

"Mit Julia Simic konnten wir eine torgefährliche Mittelfeldspielerin für den VfL begeistern", freut sich Ralf Kellermann. "Sie ist eine absolute Verstärkung für uns, vor allem vor dem Hintergrund, dass in der Rückrunde eine Menge schwerer Spiele auf uns warten."

"Ich freue mich sehr auf die neue Herausforderung und bin überaus glücklich, dass ich meine Wechseloption bereits im Winter wahrnehmen kann", so Simic. "Um den VfL bei seinen Herausforderungen zu unterstützen, werde ich von der ersten Sekunde an mein Bestes geben."

Wolfsburg ist noch in drei Wettbewerben vertreten, im Viertelfinale der UEFA Women's Champions League geht es nun gegen den schwedischen Vertreter FC Rosengård.