UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

Frankfurt holt Boquete

Kurz vor Beginn der neuen Bundesliga-Saison hat sich der 1. FFC Frankfurt, der auch für die UEFA Women's Champions League qualifiziert ist, noch einmal mit Verónica Boquete verstärken können.

Verónica Boquete im Trikot von Tyresö FF
Verónica Boquete im Trikot von Tyresö FF ©Getty Images

Der Vizemeister und DFB-Pokalsieger der vergangenen Saison bekommt somit eine 27-jährige Offensivspielerin, die über große Erfahrung auf der internationalen Bühne, in den USA sowie in der schwedischen Liga verfügt.

Im vergangenen Mai unterlag sie mit Tyresö FF im Endspiel der UEFA Women's Champions League dem VfL Wolfsburg. Boquete unterschrieb einen Vertrag bis Sommer 2015. "Mit ihrer schnellen, dynamischen und technisch anspruchsvollen Spielweise verkörpert Véro exakt jene Art von Fußball, den wir spielen wollen", sagte Frankfurts Trainer Colin Bell.

"Im Hinblick auf unseren bereits hochkarätig besetzten Kader ist es nicht einfach, Spielerinnen zu verpflichten, die uns noch besser machen - umso mehr freue ich mich, dass wir in Véro eine Akteurin für den 1. FFC Frankfurt gewinnen konnten, auf die dieses Attribut uneingeschränkt zutrifft."

"Ich bin sehr glücklich, bei einem der besten Frauenfußball-Vereine in Europa unterschrieben zu haben und freue mich auf die Saison mit dem 1. FFC Frankfurt", fügte Boquete hinzu. "Mein Ziel ist es, mit dem FFC um den Titel in der Frauen-Bundesliga zu kämpfen und in der Champions League so weit wie möglich zu kommen. In der stärksten Frauenfußball-Liga der Welt zu spielen, ist die bislang größte Herausforderung in meiner Karriere und ich bin sehr motiviert, meine beste Leistung zum Erreichen unserer Teamziele abzurufen."