Wolfsburg bekommt es mit Barcelona zu tun

Titelverteidiger VfL Wolfsburg trifft im Viertelfinale der UEFA Women's Champions League auf den FC Barcelona und der 1. FFC Turbine Potsdam auf ASD Torres FC, das hat die Auslosung in Nyon ergeben.

Das Viertelfinale der UEFA Women's Champions League ist ausgelost
Das Viertelfinale der UEFA Women's Champions League ist ausgelost ©Getty Images

Titelverteidiger VfL Wolfsburg trifft im Viertelfinale der UEFA Women's Champions League auf den FC Barcelona, dazu gibt es ein rein englisches Duell. Das hat die Auslosung der letzten Runden in Nyon ergeben.

Wolfsburg holte sich durch einen Finalsieg gegen den zweimaligen Sieger Olympique Lyonnais erstmals den Titel. Im Halbfinale könnte es zu einem deutschen Duell mit dem 1. FFC Turbine Potsdam – Sieger 2005 und 2010 – kommen, sofern diese gegen den italienischen Vertreter ASD Torres CF gewinnen.

In England kommt es zum Aufeinandertreffen von Arsenal LFC, dem UEFA-Frauenpokal-Sieger von 2007, und Birmingham City FC. Der Sieger dieses Duells bekommt es im Halbfinale entweder mit den starken Schwedinnen von Tyresö FF oder dem österreichischen Überraschungsteam SV Neulengbach zu tun.

Das Finale findet am Donnerstag, den 22. Mai im Estádio do Restelo in Lissabon statt, zwei Tage vor dem Endspiel der Männer in der portugiesischen Hauptstadt.

Viertelfinale: 22./23. und 29./30. März
Tyresö FF (SWE) - SV Neulengbach (AUT)
VfL Wolfsburg (GER, Titelverteidiger) - FC Barcelona (ESP)
ASD Torres FC (ITA) - 1. FFC Turbine Potsdam (GER)
Birmingham City LFC (ENG) - Arsenal LFC (ENG)

Halbfinale: 19./20. und 26./27. April
Birmingham/Arsenal - Tyresö/Neulengbach
Torres/Potsdam - Wolfsburg/Barcelona

Finale (Estádio do Restelo, Lissabon): 22. Mai
Sieger Halbfinale 1 - Sieger Halbfinale 2

Oben