Tyresö verstärkt sich mit Engen

Whitney Engen, die gerade mit Liverpool LFC die englische Meisterschaft gewonnen hat, verstärkt künftig den schwedischen Meister Tyresö FF und spielt damit auch in der UEFA Women's Champions League.

Am Mittwoch debütiert Tyresö in der UEFA Women's Champions League
©Tyresö FF

Whitney Engen, die gerade mit Liverpool LFC die englische Meisterschaft gewonnen hat, verstärkt künftig den schwedischen Meister Tyresö FF.

Die US-amerikanische Abwehrspielerin hatte schon 2011 auf Leihbasis für die Schweden gekickt. 14 Tage, nachdem sie mit Liverpool den Titel in der FA WSL geholt hat, unterschrieb die 25-Jährige bei Tyresö, für die sie künftig auch in der UEFA Women's Champions League auflaufen wird. Erster Gegner ist in der Runde der letzten 32 am Mittwoch Paris Saint-Germain FC.

Trainer Tony Gustavsson setzt vor allem auf die positive Ausstrahlung sowie die Führungsqualitäten von Engen. Die Abwehr galt bisher, zumal nach dem langfristigen Ausfall von Johanna Frisk, als Achillesferse der Schweden.

Spielführerin Caroline Seger freut sich über den Neuzugang: "Wie es aussieht, haben wir jetzt alle Puzzle-Teile zusammen. Wir mussten den Kader aufgrund der vielen Ab- und Zugänge völlig neu zusammenstellen."

Oben