Gib COVID-19 keine Chance und befolge die fünf Richtlinien der Weltgesundheitsorganisation und der FIFA, um die Verbreitung der Krankheit zu stoppen.

1. Hände waschen 2. In die Ellenbeuge husten 3. Nicht ins Gesicht fassen 4. Abstand zu Mitmenschen halten 5. Bei Krankheitssymptomen zuhause bleiben

Weitere Informationen hier >

Schult zu Wolfsburg

Der Deutsche Meister und Sieger der UEFA Women's Champions League, der VfL Wolfsburg, hat mit Almuth Schult vom SC 07 Bad Neuenahr einen Neuzugang vermeldet.

Almuth Schult wechselt zum Triple-Sieger
Almuth Schult wechselt zum Triple-Sieger ©Sportsfile

Die 22-jährige Torhüterin wechselt ablösefrei zum Triple-Gewinner 2013 und unterschreibt einen Vertrag bis Sommer 2015. "Wenn man die Gelegenheit hat, die aktuelle deutsche Nummer zwei zu bekommen, dann sollte man sie nutzen", sagte Cheftrainer und Sportlicher Leiter Ralf Kellermann. "Almuth hat sowohl in der Bundesliga als auch im Nationalteam ihre Qualitäten eindrucksvoll nachweisen können. Mit ihr sind wir auf der Torhüter-Position noch besser aufgestellt als ohnehin. Deshalb freuen wir uns, dass es mit dem Wechsel geklappt hat."

Schult, die bisher elf A-Länderspiele bestritt, ergänzte: "Zum amtierenden Meister, Pokalsieger und Champions-League-Sieger zu wechseln, ist schon etwas Besonderes. Das ist eine große Herausforderung, auf die ich mich sehr freue und von der ich hoffe, dass ich ihr gerecht werden kann. In Wolfsburg wird auf einem sehr hohen Niveau sehr professionell gearbeitet. Ich finde hier beste Bedingungen vor, um mich weiterzuentwickeln. International zu spielen und natürlich die Chance, auch einmal einen Titel zu gewinnen, das reizt mich sehr."

Oben