Mittag, Lyon und Panico glänzen

Anja Mittag vom WFC Malmö hat im Achtelfinal-Hinspiel der UEFA Women's Champions League Geschichte geschrieben, derweil gab es deutliche Erfolge für Olympique Lyonnais und ASD Torres CF.

Lyon feiert eines von neun Toren
©Dmitry Kolesnikov

Anja Mittag vom WFC Malmö hat im Achtelfinal-Hinspiel der UEFA Women's Champions League Geschichte geschrieben, außerdem führte Patrizia Panico den ASD Torres CF zu einem souveränen Sieg. UEFA.com fasst die Partien vom Mittwoch zusammen.

WFC Malmö - ASD CF Verona 1:0
Mittag sorgte mit ihrem Treffer in der zweiten Minute nicht nur für den Sieg der Gastgeberinnen, sondern erzielte damit auch ihr 39. Tor in UEFA-Vereinswettbewerben für Frauen und stellte dadurch den Rekord von Hanna Ljungberg ein. Ramona Bachmann bereitete den Treffer der deutschen Nationalspielerin mustergültig vor.

Fortuna Hjørring - Göteborg FC 1:1
Fortuna ging nach 65 Minuten in Führung, als Nadia Nadim aus kurzer Distanz traf. Wenig später gelang Göteborg durch einen herrlichen Freistoß von Yael Averbuch der Ausgleich, die 17-jährige Torhüterin Maria Christensen war ohne Abwehrchance.

FK Zorkiy Krasnogorsk - Olympique Lyonnais 0:9
Der Titelverteidiger aus Frankreich ließ beim russischen Debütanten überhaupt nichts anbrennen. Camille Abily und Louisa Necib (2) sorgten für den 3:0-Pausenstand, nach dem Seitenwechsel trafen erneut Necib, Laëtitia Tonazzi, Ami Otaki, Anastasia Kostyukova (Eigentor) und Amandine Henry (2).

Stabæk FK - FCF Juvisy Essonne 0:0
An einem kalten und regnerischen Abend in Baerum gab es Chancen auf beiden Seiten, ein Tor wollte aber nicht fallen.

ASD Torres CF - CFF Olimpia Cluj 4:1
Patrizia Panico erzielte zum zweiten Mal in dieser Europapokal-Saison einen Dreierpack. Zunächst bereitete die 37-Jährige den Führungstreffer von Giulia Domenichetti vor, ehe sie selbst zuschlug. Ştefania Vătafu erzielte kurz nach der Pause das zwischenzeitliche 1:2, als sie einen Elfmeter im Nachschuss verwandelte.

Hinspiele am Donnerstag
Arsenal LFC (ENG) - 1. FFC Turbine Potsdam (GER)
VfL Wolfsburg (GER) - Røa IL (NOR)
AC Sparta Praha (CZE) - FC Rossiyanka (RUS)

Oben