Reise nach München geht weiter

Am Mittwoch stehen die ersten Viertelfinal-Hinspiele auf dem Programm, dann sind unter anderem Titelverteidiger Olympique Lyonnais und der 1. FFC Turbine Potsdam im Einsatz.

Lyon hat das Hinspiel gegen Brøndby im Stade de Gerland
Lyon hat das Hinspiel gegen Brøndby im Stade de Gerland ©Sportsfile

Vier Monate nach dem Einzug ins Viertelfinale der UEFA Women's Champions League geht es nun in dieser Woche mit den Hinspielen dieser Runde weiter.

Drei Partien finden dabei am Mittwoch statt, unter anderem trifft Titelverteidiger Olympique Lyonnais auf Brøndby IF. Die Französinnen stehen bereits zum vierten Mal in Folge im Viertelfinale und haben sich dabei in den vorangegangenen Jahren immer durchgesetzt. Allerdings holte der Klub aus Dänemark in der Gruppenphase der Saison 2007/08 ein beachtliches 0:0 im Stade de Gerland.

Auf den Sieger dieser Begegnung wartet im Halbfinale möglicherweise Lyons Finalgegner aus dem letzten Jahr, der 1. FFC Turbine Potsdam. Der deutsche Meister empfängt am Mittwoch den FC Rossiyanka. Die Russinnen unter dem neuen Trainer Farid Benstiti wollen dabei besser abschneiden als bei ihrer letzten Viertelfinal-Teilnahme 2007/08, als sie nach Hin- und Rückspiel mit 1:2 gegen den 1. FFC Frankfurt verloren.

Der dreimalige Titelträger Frankfurt greift derweil erst am Donnerstag beim FC Malmö in Schweden ins Geschehen ein. 2003/04 konnte der FFC dieses Duell schon einmal für sich entscheiden. Der andere schwedische Vertreter Göteborg FC muss bereits am Mittwoch bei Arsenal LFC antreten.

Die Rückspiele finden nächste Woche statt, das Halbfinale am 14./15. und 21./22. April. Das Finale im Münchner Olympiastadion wird am 17. Mai ausgetragen, zwei Tage vor dem Endspiel der UEFA Champions League der Männer in der gleichen Stadt. Dabei kann es auch zu einem rein deutschen Finale zwischen Frankfurt und Potsdam kommen.

Weg nach München
Viertelfinale (14. & 21. März)
1: FC Malmö (SWE)* - 1. FFC Frankfurt (GER)
2: Olympique Lyonnais (FRA, Titelverteidiger) - Brøndby IF (DEN)
3: 1. FFC Turbine Potsdam (GER) - FC Rossiyanka (RUS)**
4: Arsenal LFC (ENG) - Göteborg FC (SWE)

*Hinspiel am 15. März
**Rückspiel am 22. März

Halbfinale (14./15. und 21./22. April)
1: Lyon oder Brøndby - Potsdam oder Rossiyanka
2: Arsenal oder Göteborg - Malmö oder Frankfurt

Finale (17. Mai, Olympiastadion München)
Sieger Halbfinale 1 - Sieger Halbfinale 2