Stimmen zur Auslosung

Die drei deutschen UEFA-Champions-League-Teilnehmer zeigten sich mit den Ergebnissen der Auslosung in Nyon überwiegend zufrieden. uefa.com hat die Stimmen zusammengefasst.

Martina Voss, Trainerin von UEFA-Frauenpokal-Sieger FCR 2001 Duisburg
©Revierfoto

Die drei deutschen Teilnehmer der UEFA Women's Champions League zeigten sich mit den Ergebnissen der heutigen Auslosung in Nyon überwiegend zufrieden, genauso wie der österreichische Meister SV Neulengbach und trotz der schweren Aufgabe auch der Schweizer Titelträger FC Zürich Frauen. uefa.com hat die Stimmen zusammengefasst.

Martina Voss, Trainerin FCR 2001 Duisburg
"Zum Gegner selbst kann ich noch nicht viel sagen, außer dass meine U19-Spielerinnen in Weißrussland die EM gespielt haben. Ich hätte mir ein Los gewünscht, bei dem der Reiseaufwand geringer gewesen wäre."

Bernd Schröder, Trainer 1. FFC Turbine Potsdam
"Mit diesem Gegner sind wir nicht unzufrieden, zumal der Austragungsort relativ günstig zu erreichen ist und das Ganze somit logistisch überschaubar ist. Der Verein ist uns nicht unbekannt, mit Essi Sainio spielte eine unserer ehemaligen Spielerinnen dort. Aktuell haben wir mit Josefin Hollop vor Ort sogar eine Austauschschülerin unseres Vereins."

Günther Wörle, Trainer FC Bayern München
"Noch kenne ich diese ungarische Mannschaft nicht. Dafür aber den ungarischen Nationaltrainer, dessen Tochter bei mir in Crailsheim spielte.  Ihn werde ich fragen. Die Ungarinnen sind technisch gut, haben aber Schwächen in der Athletik. Mit der Auslosung können wir gut leben."

Olga Hutter, Trainerin SV Neulengbach
"Wir können mit der Auslosung zufrieden sein. Mit dem Heimvorteil und den Fans im Rücken im Rückspiel ist der Aufstieg sicherlich möglich.“

Andreas Meier, Team-Manager FC Zürich Frauen
"Linköpings FC ist aus sportlicher Sicht ein hartes Los, aber wir nehmen die Herausforderung an. Die Austragung der Women’s Champions League Spiele ist jedoch nicht nur aus sportlicher Sicht eine Herausforderung, sondern auch organisatorisch und administrativ."

Oben