Der UEFA-Frauenpokal beginnt

Am Donnerstag beginnt mit der ersten Qualifikationsrunde der UEFA-Frauenpokal für die neue Spieltzeit 2008/09. Dabei steigen insgesamt 36 der 43 teilnehmenden Mannschaften in den Wettbewerb ein.

Die Mannschaft des KVK Tienen (Belgien)
©Getty Images

Am Donnerstag beginnt mit der ersten Qualifikationsrunde der UEFA-Frauenpokal 2008/09. Insgesamt 36 der 43 Teilnehmer steigen dabei ins Geschehen ein.

Neun Mini-Turniere
Nur die Sieger von neun Mini-Turnieren gesellen sich zu den sieben topgesetzten Mannschaften für die zweite Qualifikationsrunde im Oktober. Zu den jetzt eingreifenden Teams gehören auch zwei ehemalige Viertelfinalisten: AC Sparta Praha und Valur Reykjavík.

1. FFC Frankfurt gesetzt

Während der letztjährige Finalist Umeå IK zusammen mit ASD CF Bardolino Verona erst in der Gruppe B2 in der zweiten Qualifikationsrunde wartet, ist Titelverteidiger 1. FFC Frankfurt in der Gruppe B1 gesetzt. Der deutsche Vizemeister FCR 2001 Duisburg wurde zusammen mit Brøndby IF in Gruppe B4 gelost. Duisburg gehört mit Naftokhimik aus der Ukraine, KVK Tienen aus Belgien, FC Zürich Frauen aus der Schweiz, Galway LFC aus der Republik Irland, Vamos Idaliou aus Zypern und dem estnischen Vertreter FC Levadia Tallinn zu den Debütanten im Wettbewerb.

UEFA-Frauenpokal 2008/09
Erste Qualifikationsrunde: 4. - 9. September
Gastgeber sind fettgedruckt
Gruppe A1Gruppe A2Gruppe A3
Zvezda-2005 (RUS)
ŽFK Mašinac Niš (SRB)
AC Sparta Praha (CZE)
1. FC Femina Budapest (HUN)
AZ Alkmaar (NED)
Levante UD (ESP)
Gintra Universitetas (LTU)
FC Narta Chisinau (MDA)
KVK Tienen (BEL)
Klaksvíkar Ítrottarfelag (FRO)Glasgow City LFC (SCO)
ŽFK Skiponjat (MKD)
Gruppe A4Gruppe A5Gruppe A6
Røa IL (NOR)
Valur Reykjavík (ISL)
Alma KTZH (KAZ)
FC NSA Sofia (BUL)
Maccabi Holon FC (ISR)
CFF Clujana (ROU)
FC Honka Espoo (FIN)
Cardiff City LFC (WAL)
NK Osijek (CRO)
FC Iveria (GEO)
FK Slovan Duslo Šaľa (SVK)
Glentoran Belfast United (NIR)
Gruppe A7Gruppe A8Gruppe A9
SV Neulengbach (AUT)AZS Wrocław (POL)
WFC Universitet Vitebsk (BLR)
SU 1° Dezembro (POR) FC PAOK (GRE)
ŽNK SFK 2000 Sarajevo (BIH)
ŽNK KRKA Novo Mesto (SVN)
Naftokhimik (UKR)
FC Zürich Frauen (SUI)
Vamos Idaliou (CYP)
FC Levadia Tallinn (EST) Galway LFC (IRL)

UEFA-Frauenpokal 2008/09
Zweite Qualifikationsrunde: 9. -14. Oktober
Gastgeber werden noch bekannt gegeben
Gruppe B1Gruppe B2
1. FFC Frankfurt (GER, Titelverteidiger) Umeå IK (SWE)
Sieger Gruppe A2
ASD CF Bardolino Verona (ITA)
Sieger Gruppe A1 Sieger Gruppe A5
Sieger Gruppe A4 Sieger Gruppe A6
Gruppe B3Gruppe B4
Arsenal LFC (ENG)
Brøndby IF (DEN)
Olympique Lyonnais (FRA)
FCR 2001 Duisburg (GER)
Sieger Gruppe A9 Sieger Gruppe A3
Sieger Gruppe A7 Sieger Gruppe A8

UEFA-Frauenpokal 2008/09 K.o.-Runde  (erstgenannte Mannschaft hat im Hinspiel Heimrecht)
Viertelfinals: 5./6. & 12./13. November
1: Zweiter Gruppe B4 - Sieger Gruppe B1
2: Zweiter Gruppe B3 - Sieger Gruppe B2
3: Zweiter Gruppe B2 - Sieger Gruppe B3
4: Zweiter Gruppe B1 - Sieger Gruppe B4
Halbfinals: 28./29. März & 4./5. April
1: Sieger Viertelfinale 1 - Sieger Viertelfinale 2
2: Sieger Viertelfinale 3 - Sieger Viertelfinale 4
Endspiel: 16. & 23. Mai
Sieger Halbfinale 1 - Sieger Halbfinale 2

Oben