Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Futsal-Tag beim UEFA Champions Festival

Veröffentlicht: Freitag, 24. Mai 2013, 21.44MEZ
Der zweite Tag des UEFA Champions Festivals in London stand ganz im Zeichen des Futsals, während England eine gehörige Portion Heldenmut an den Tag legte.
von Paul Saffer
aus London
Futsal-Tag beim UEFA Champions Festival
2013 Young Champions ©Domenic Aquilina

News

Veröffentlicht: Freitag, 24. Mai 2013, 21.44MEZ

Futsal-Tag beim UEFA Champions Festival

Der zweite Tag des UEFA Champions Festivals in London stand ganz im Zeichen des Futsals, während England eine gehörige Portion Heldenmut an den Tag legte.

Der zweite Tag des UEFA Champions Festivals in London stand im Zeichen von Futsal - abgesehen vom schlechten Wetter nicht üblich für eine Indoor-Sportart.

Futsal, ein schnelles Spiel, für welches die UEFA sowohl Wettbewerbe auf Nationalmannschaftsebene als auch Vereinsebene veranstaltet, wird in Europa und auch England immer populärer. Nun standen sich sowohl aktuelle als auch zukünftige englische Nationalspieler im The International Quarter nahe des Queen-Elizabeth-Olympiaparks gegenüber - wie auch die Weltstars aus Futsal und Fußball.

Nach einigen Jugendspielen am Vormittag leiteten der portugiesische Nationalspieler Ricardinho und der ehemalige spanische Nationalmannschaftskapitän Javi Rodríguez - in ihrer Funktion als Futsal-Botschafter - zusammen mit England-Trainer Pete Sturgess eine Trainingseinheit für den Fußballverband (FA) mit zahlreichen großen Talenten.

Ricardinho, der mit SL Benfica den UEFA-Futsal-Pokal 2010 gewann, meinte gegenüber UEFA.com: "Das ist ein toller Tag für den Futsal, das hat die UEFA sehr gut gemacht. Wir hoffen, dass England in der Zukunft eine noch stärkere Mannschaft stellt. Hier gibt es viele junge Talente. England hat das Zeug dazu, eine starke Nationalmannschaft aufzubauen."

Sturgess trat mit England schließlich gegen eine U23-Auswahl vom FC Barcelona an. Trotz des Regens entwickelte sich ein rasantes Spiel, welches Barcelona am Ende mit 6:3 gewinnen konnte.

"Ich habe mir teilweise gedacht, dass wir glücklich sein können, dass wir gegen sie nicht auf einem Futsal-Platz gespielt haben, das war schon große Klasse", meinte Sturgess. "Von solchen Bewegungsabläufen können wir nur träumen, aber das war ein toller Test. Auf dieses Level müssen wir in der Zukunft hinarbeiten."

"Ricardinho und Javi haben vollen Einsatz gezeigt und waren als Botschafter für den Futsal in England einfach großartig. Es war toll, mit solchen großartigen Spielern zusammenzuarbeiten. Der Standard ist sehr hoch."

Wenig später standen Ricardinho und Javi erneut auf dem Rasen, dieses Mal für ein All-Star-Spiel mit Stars wie Robert Pirès, Cafu, Giovanni van Bronckhost, Vítor Baía und den Schauspielern James und Oliver Phelps von den Harry-Potter-Filmen (die von der UEFA einen Scheck über 50.000 Pfund im Kampf gegen Krebs bei Kindern erhielten). Außerdem waren die Spieler des englischen Meisters Helvécia Futsal London mit dabei.

Pirès meinte: "Als Fußballer habe ich gerne Fünf-gegen-Fünf gespielt, das ist sehr gut für die Technik und Fitness. Es ist toll, mit Legenden wie Cafu auf dem Rasen zu stehen und Fußball zu spielen. Futsal und Fußball sind sich physisch gesehen sehr ähnlich."

Das Festival ist am Samstag von 9.00-18.00 UK-Zeit geöffnet, im Mittelpunkt steht dabei das Legendenspiel, in dem sich Gewinner der UEFA Champions League in einem Spiel Fünf-gegen-Fünf messen.

Letzte Aktualisierung: 30.05.13 9.08MEZ

Verwandte Information

Spielerprofile
Trainerprofile
Mitgliedsverbände

http://de.uefa.com/uefachampionsleague/news/newsid=1956408.html#futsal+tag+beim+uefa+champions+festival