Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Finnlands Frauen wollen ehrliche Siege

Veröffentlicht: Freitag, 21. Oktober 2011, 9.47MEZ
Am Samstag startet die finnische Frauen-Nationalmannschaft gegen Estland in die Qualifikation zur UEFA Women's EURO 2013 und macht dabei gleichzeitig Werbung für das nationale Anti-Doping-Programm.
Finnlands Frauen wollen ehrliche Siege
So wollen Finnlands Frauen auch am Samstag gegen Estland jubeln ©Jussi Eskola
Veröffentlicht: Freitag, 21. Oktober 2011, 9.47MEZ

Finnlands Frauen wollen ehrliche Siege

Am Samstag startet die finnische Frauen-Nationalmannschaft gegen Estland in die Qualifikation zur UEFA Women's EURO 2013 und macht dabei gleichzeitig Werbung für das nationale Anti-Doping-Programm.

Am Samstag startet die finnische Frauen-Nationalmannschaft gegen Estland in die Qualifikation zur UEFA Women's EURO 2013. Dieses Spiel bietet den idealen Rahmen für die Vorstellung des Clean Win-Programms, das von der finnischen Anti-Doping-Agentur FINADA organisiert wird.

Finnlands Fußballerinnen nehmen aktiv an diesem Programm teil, das 2008 aus der Taufe gehoben wurde. Ziel dieses Programms ist es, Werbung für sauberen Sport, saubere Athleten und die Werte des Fair Play zu machen. Am Samstagabend werden in Vantaa auch die goldenen Schuhbänder der Öffentlichkeit präsentiert, die als Symbol für Clean Win stehen.

Goldene Schuhbänder sollen von allen Athleten getragen werden, die von FINADA negativ getestet wurden oder die an Anti-Doping-Vorlesungen teilgenommen haben. Sie sollen den Roten Faden symbolisieren, der alle Sportarten, die sich dem Anti-Doping-Programm von Clean Win angeschlossen haben, miteinander verbindet, darunter auch Fußball, Leichtathletik oder die in Finnland so populären Wintersportarten.

"Wir werden die goldenen Schuhbänder der Mannschaft aus Estland überreichen, um damit die Einstellung der finnischen Mannschaft ein weiteres Mal zu unterstreichen", erklärte die FINADA-Kommunikations-Chefin Susanna Sokka. "Siegen soll immer das Ziel bleiben, aber mit ehrlichen Methoden."

Mit Blick auf das Auftaktspiel seines Teams gegen Estland sagte der finnische Trainer Andreé Jeglertz: "Estland ist eine kampfstarke Mannschaft, aber ich glaube, wir haben die talentierteren Spielerinnen. Ich erwarte kein leichtes Spiel - die gibt es auf diesem Niveau nicht mehr."

Das Clean Win-Programm

Letzte Aktualisierung: 15.02.17 19.40MEZ

Verwandte Information

http://de.uefa.com/women/news/newsid=1703713.html#finnlands+frauen+wollen+ehrliche+siege