Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Hrubesch bedient: "Haben keine Zweikämpfe gewonnen"

Veröffentlicht: Samstag, 27. Juni 2015, 21.14MEZ
Rui Jorge lobte nach Portugals 5:0-Kantersieg im Halbfinale gegen Deutschland die Intensität seiner Elf, Horst Hrubesch versuchte zu erklären, warum seiner Elf gar nichts gelungen war.
von Philip Röber & Nuno Tavares
aus Ander-Stadion
Hrubesch bedient: "Haben keine Zweikämpfe gewonnen"
Rui Jorge: Beste Laune nach dem Kantersieg ©Sportsfile

Spielstatistiken

PortugalDeutschland

Tore5
 
0
Versuche gesamt13
 
5
Versuche auf das Tor7
 
3
Versuche am Tor vorbei5
 
2
Abgeblockte Schüsse1
 
0
Aluminiumtreffer1
 
0
Ecken2
 
5
Abseits1
 
4
Gelbe Karten1
 
3
Rote Karten0
1
Begangene Fouls11
 
19
Erlittene Fouls19
 
11

Tabellen

Veröffentlicht: Samstag, 27. Juni 2015, 21.14MEZ

Hrubesch bedient: "Haben keine Zweikämpfe gewonnen"

Rui Jorge lobte nach Portugals 5:0-Kantersieg im Halbfinale gegen Deutschland die Intensität seiner Elf, Horst Hrubesch versuchte zu erklären, warum seiner Elf gar nichts gelungen war.

Rui Jorge, Trainer Portugal
Ich bin enorm stolz auf meine Spieler. In der ganzen Zeit, in der wir hier sind, haben sie vollen Einsatz gezeigt. Dazu Leidenschaft und Respekt. Ich bin so froh, dass sie heute gezeigt haben, wie gut sie sind. Unsere hauptsächliche Aufgabe besteht darin, die Entwicklung dieser Spieler voranzutreiben und ihnen die besten Voraussetzungen zu schaffen, damit sie ihr Können abliefern.

Es ist ein historischer Moment für den portugiesischen Fußball auf U21-Niveau. Wir haben schon 1994 das Finale erreicht, aber damals war es ein anderes Format. Wir wussten, dass dieser Kader eine Menge Qualität hat, aber wir hatten am Anfang auch Zweifel, ob wir es hier abrufen können.

Gegen eine großartige Mannschaft wie Deutschland - noch dazu bei einer Endrunde - muss man Charakter und Leidenschaft zeigen. Wir mussten alles hineinwerfen und haben genau das getan. Ich glaube nicht, dass es heute ein taktisches Geheimrezept gab. Es lag an der Qualität der Spieler und der Intensität, die wir hineingeworfen haben.

Bernardo Silva, Portugal
Wir haben heute ein herausragendes Ergebnis gegen eine der besten Mannschaften Europas eingefahren. Ich kann nicht behaupten, dass wir uns so ein Ergebnis erträumt haben. Es ist nicht normal, dass man in einem Halbfinale der Europameisterschaft mit 0:5 gewinnt.

Horst Hrubesch, Trainer Deutschland
Portugal hat genau das gemacht, was wir von ihnen erwartet haben und was wir eigentlich machen wollten. Sie haben mit einer hohen Aggressivität gespielt. Wir haben keine Zweikämpfe gewonnen und die Bälle immer viel zu schnell hergegeben. Wir haben auch viele leichte Fehler gemacht.

Deswegen konnten wir nicht dagegenhalten. Wir wollten das Spiel eigentlich selber bestimmen. Aber Portugal hat uns kalt erwischt. Wir wollten eigentlich die Mitte zumachen.

Wenn man mit 0:5 verliert, gibt es keine Ausreden. Ich war am Ende froh, dass es nur 0:5 ausgegangen ist. Die Mannschaft hat den Charakter, um das wegzustecken. Wir gewinnen und verlieren zusammen.

Joshua Kimmich, Deutschland
Wenn wir heute alles gegeben hätten, dann wären wir nicht mit 0:5 vom Platz gegangen. Jeder muss sich fragen, was heute schief gelaufen ist. Es ist egal, gegen wen man spielt, man darf nicht mit 0:5 verlieren.

Letzte Aktualisierung: 14.03.17 12.20MEZ

http://de.uefa.com/under21/season=2015/matches/round=2000409/match=2015382/postmatch/quotes/index.html#portugal+deutschland+stimmen