Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Die Reaktionen nach Dänemark gegen Schweden

Veröffentlicht: Sonntag, 28. Juni 2015, 0.25MEZ
John Guidetti freut sich auf die Außenseiterrolle im Finale gegen Portugal und sein Trainer Håkan Ericson lobte die typisch schwedischen Tugenden seiner Mannschaft.
von Ian Holyman
aus dem Letná-Stadion
Die Reaktionen nach Dänemark gegen Schweden
So feierte Schweden seinen Halbfinal-Triumph ©Getty Images

Spielstatistiken

DänemarkSchweden

Tore1
 
4
Versuche gesamt17
 
12
Versuche auf das Tor5
 
6
Versuche am Tor vorbei7
 
6
Abgeblockte Schüsse5
 
0
Aluminiumtreffer1
 
0
Ecken6
 
1
Abseits5
 
1
Gelbe Karten1
 
0
Rote Karten0
 
0
Begangene Fouls12
 
10
Erlittene Fouls8
 
11

Tabellen

Veröffentlicht: Sonntag, 28. Juni 2015, 0.25MEZ

Die Reaktionen nach Dänemark gegen Schweden

John Guidetti freut sich auf die Außenseiterrolle im Finale gegen Portugal und sein Trainer Håkan Ericson lobte die typisch schwedischen Tugenden seiner Mannschaft.

John Guidetti, Stürmer Schweden
Das ist unglaublich! Wir haben heute gezeigt, warum wir hier sind und dass wir völlig verdient im Finale stehen. Wir waren das klar bessere Team und haben vier fantastische Tore erzielt. Wir haben die beste dänische U21 aller Zeiten geschlagen, da müssen wir doch auch ganz gut sein. Gegen Portugal sind wir auch der klare Außenseiter, aber diese Rolle liegt uns.

Håkan Ericson, Schwedens Trainer
Wir hatten ein sehr gutes Spiel erwartet. Dänemark hat ein fantastisches Passspiel, aber wir wussten um ihre Probleme in der Abwehr und das haben wir perfekt ausgenutzt. Es gibt sicher schnellere und technisch bessere Teams als uns, aber taktisch macht uns so schnell keiner was vor. Meine Spieler glauben daran, dass alles möglich ist und haben einen großartigen Teamgeist. Mit diesen Qualitäten kann man jedes Fußballspiel gewinnen. Gegen Portugal haben wir vor ein paar Wochen ein 1:1 erreicht. Jetzt haben sie eine große Fußballnation wie Deutschland geschlagen, das gibt uns zusätzliches Selbstvertrauen.

Jess Thorup, Dänemarks Trainer
In der ersten Hälfte haben wir nicht gut gespielt und lagen 0:2 hinten. Im zweiten Durchgang war es dann besser, wir haben alles versucht, aber am Ende gegen eine schwedische Mannschaft 1:4 verloren, die heute einfach besser war.

Wenn man uns vorher gesagt hätte, dass wir als Gruppensieger das Halbfinale erreichen, hätten wir von einem perfekten Turnier gesprochen, aber wenn man im Halbfinale ist, will man auch ins Finale. Natürlich sind wir jetzt enttäuscht.

©Getty Images

Jannik Vestergaard ist frustriert

Uffe Bech, Dänemark
Das Spiel hätte auch ganz anders laufen können, aber Schweden war heute einfach effektiver als wir. Sie haben ihre Chancen genutzt, wir nicht. Fairerweise muss man sagen, dass Schweden verdient gewonnen hat, auch wenn das 4:1 ein bisschen zu hoch war. Klar gibt es bei diesem Turnier auch Positives, aber im Moment sehe ich das noch nicht, vielleicht in ein paar Wochen. Jetzt sind wir erst mal ziemlich enttäuscht.

Letzte Aktualisierung: 28.06.15 10.51MEZ

http://de.uefa.com/under21/season=2015/matches/round=2000409/match=2015381/postmatch/quotes/index.html#danemark+schweden+stimmen