Sisto lässt Dänen jubeln

Tschechische Republik - Dänemark 1:2
Der eingewechselte Pione Sisto bescherte den Dänen in der 84. Minute den Siegtreffer und traf die tapferen EURO-Gastgeber ins Herz.

Highlights: Serbia v Czech Republic
Highlights: Serbia v Czech Republic

Dänemark siegt nach Rückstand gegen Gastgeber Tschechien mit 2:1
Pavel Kadeřábek bringt den EURO-Ausrichter zehn Minuten vor der Pause in Führung
Jakob Busk Jensen rettet zweimal prächtig vor der Pause und hält die Dänen im Spiel
Jannik Vestergaard gleicht in der 56. Minute aus; Pione Sisto gelingt in der 84. Minute der Siegtreffer
Nächste Spiele: Deutschland - Dänemark, Serbien - Tschechische Republik (20. Juni)

Dänemark schaffte durch eine furiose zweite Hälfte einen 2:1-Auftakterfolg gegen Turniergastgeber Tschechien.

Die EURO-Ausrichter hatten seit mehr als zwei Jahren kein Pflichtspiel mehr bestritten, kamen aber mit deutlich mehr Biss aus der Kabine. Vor allem der erst kürzlich erstmals berufene Jan Kliment ließ die dänische Abwehr gleich mehrmals schlecht aussehen.

Nach 35 Minuten gelang dem Neu-Hoffenheimer Pavel Kadeřábek das 1:0, indem er vom rechten Flügel in die Mitte zog und Dänemarks Torhüter Jakob Busk Jensen mit einem fulminanten Schuss keine Chance ließ.

Dänemarks Trainer Jess Thorup konnte sich dann bei seinem Torhüter bedanken, dass es nur mit 0:1 in die Kabine ging, denn gleich zweimal parierte Busk Jensen prächtig gegen Tomáš Přikryl und Martin Frýdek.

Bayerns Pierre Højbjerg, der erst unmittelbar vor diese Partie für fit erklärt worden war, kam nur mühsam ins Spiel, erst als Werder Bremens Jannik Vestergaard in der 56. Minute per Kopf ausgleichen konnte, wurden die Dänen stärker. Kurz vor Schluss traf dann der eingewechselte Pione Sisto zum 2:1-Siegtreffer, der die Gastgeber ins Tal der Tränen stürzte.