Qualifikation (Gruppe 1) - 10.09.2012 - 17:00MEZ (17:00 Ortszeit) - Asim Ferhatović Hase Stadion - Sarajevo
4-4
 

Bosnien und Herzegowina - Deutschland 4-4 - 10.09.2012 - Spiel-Seite - UEFA U21-EM 2013

Die offizielle Website des europäischen Fußballs

DFB-Truppe rettet im Krimi Remis

Veröffentlicht: Montag, 10. September 2012, 18.03MEZ
Bosnien und Herzegowina - Deutschland 4:4
Im letzten Qualifikationsspiel gab die DFB-Elf erstmals Punkte ab, erkämpfte sich aber nach 1:3-Rückstand noch ein Unentschieden.
DFB-Truppe rettet im Krimi Remis
Deutschlands Sebastian Rudy und Siegtorschütze Srdjan Grahovac im Zweikampf ©Getty Images

Spielstatistiken

Bosnien und HerzegowinaDeutschland

Tore4
 
4
Schüsse aufs Tor10
 
7
Schüsse vorbei3
 
3
Ecken4
 
5
Begangene Fouls20
 
19
Gelbe Karten4
 
1
Rote Karten0
 
0

Tabellen

Legende:

S: Spiele   
Pkt.: Punkte   
Letzte Aktualisierung: 30/11/2017 14:53 MEZ
Veröffentlicht: Montag, 10. September 2012, 18.03MEZ

DFB-Truppe rettet im Krimi Remis

Bosnien und Herzegowina - Deutschland 4:4
Im letzten Qualifikationsspiel gab die DFB-Elf erstmals Punkte ab, erkämpfte sich aber nach 1:3-Rückstand noch ein Unentschieden.

Die deutsche Nachwuchs-Nationalmannschaft hat auf dem Weg zur UEFA-U21-Europameisterschaft 2013 im letzten Qualifikationsspiel der Gruppephase in Bosnien und Herzegowina beim 4:4 erstmals Punkte abgegeben. Doch überzeugte die Mannschaft von Rainer Adrion in einer packenden Partie durch enorme Kampfkraft, lag sie doch zur Halbzeit schon mit 1:3 hinten.

Schon vor dem Spiel in Sarajewo war den Deutschen nach neun Siegen in den bisherigen neun Spielen Platz eins nicht mehr zu nehmen, während Bosnien und Herzegowina einen deutlichen Sieg brauchte, um als einer der vier besten Gruppenzweiten die Play-offs zu erreichen.

Und für eine Menge Hoffnung auf Seiten der Gastgeber sorgte Milan Djurić, der im ersten Abschnitt drei Tore erzielte – alle per Kopf. .Los ging es in der 11. Minute, doch Jan Kirchhoff sorgte Mitte der Halbzeit für den Ausgleich – ebenfalls per Kopf (21.). Doch Djurić (23., 38.) schlug noch zwei weitere Male zu und offenbarte so in der deutschen Abwehr ungewohnte Schwächen.

Vielleicht lagen die Konzentrationsfehler auch an den hohen Temperaturen von um die 30 Grad im Asim Ferhatović Hase-Stadion, vielleicht aber auch daran, dass Deutschland längst qualifiziert war, weshalb vier Stammkräfte vorzeitig die Heimreise antreten durften.

Doch nach der Pause drehte der deutsche Nachwuchs ordentlich auf und raubte den Bosniern mit dem Ausgleich zum 3:3 durch zwei Treffern von Sebastian Polter (58.) und Moritz Leitner (65.) die letzte Hoffnung. Zwar bewiesen auch die tapferen Gastgeber Moral, als sie durch Srdjan Grahovac abermals in Führung gingen (74.) – und wieder war es ein Kopfball -, aber Polter schlug drei Minuten vor dem Ende ein weiteres Mal zu und sorgte so dafür, dass Deutschland die Gruppenphase ohne Niederlage beendete.

Am Freitag schauen alle Augen nach Nyon, wo die Play-offs ausgelost werden, die am 12. und 16. Oktober ausgetragen werden. Die Endrunde in Israel findet vom 15. bis 29. Juni 2013 statt.

Letzte Aktualisierung: 09.05.13 11.36MEZ

http://de.uefa.com/under21/season=2013/matches/round=2000192/match=2006797/postmatch/report/index.html#kleiner+flecken+weißer+weste

Aufstellungen

Bosnien-Herzegowina

Bosnien und Herzegowina

Deutschland

Deutschland

1
BukvićSemir Bukvić (TW)
1
LenoBernd Leno (TW)
2
ČolićBenjamin Čolić
Yellow Card86
4
SobiechLasse Sobiech
3
KvesićJosip Kvesić
5
KirchhoffJan Kirchhoff (K)
Goal21
Yellow Card80
4
SipovićEnes Sipović
Yellow Card42
6
RudySebastian Rudy
5
MarkićToni Markić
7
VukcevicBoris Vukcevic
Substitution46
7
VišćaEdin Višća
Substitution46
11
MlapaPeniel Mlapa
8
StevanovićMiroslav Stevanović
13
LeitnerMoritz Leitner
Goal65
9
BilbijaNemanja Bilbija (K)
Substitution78
17
JungSebastian Jung
10
GrahovacSrdjan Grahovac
Goal74
18
HerrmannPatrick Herrmann
Substitution46
11
BešićMuhamed Bešić
Substitution90
20
FunkPatrick Funk
Substitution77
23
DjurićMilan Djurić
Goal11
Goal23
Goal38
Yellow Card80
24
SorgOliver Sorg

Ersatzspieler

22
TomovićStefan Tomović (TW)
3
TheskerStefan Thesker
13
MaletićMarko Maletić
9
VollandKevin Volland
Substitution77
14
Dupovac Amer Dupovac
14
PolterSebastian Polter
Substitution46
Goal59
Goal87
16
ZolotićNermin Zolotić
Substitution46
Yellow Card76
16
HornschuhMarc Hornschuh
17
MešanovićJasmin Mešanović
Substitution90
19
NeumannSebastian Neumann
18
SušićMateo Sušić
21
BellarabiKarim Bellarabi
Substitution46
21
ZakarićGoran Zakarić
Substitution78
23
TrappKevin Trapp (TW)

Trainer

Vlado Jagodić (BIH) Rainer Adrion (GER)

Schiedsrichter

Aleksei Eskov (RUS)

Schiedsrichter-Assistenten

Oleg Tselovalnikov (RUS), Ilya Baryshnikov (RUS)

Vierter Offizieller

Timur Arslanbekov (RUS)

Legende:

  • ToreTore
  • EigentorEigentor
  • StrafstößeStrafstöße
  • Verschossene ElfmeterVerschossene Elfmeter
  • reds_cardRote Karten
  • yellow_cardsGelbe Karten
  • yellow_red_cardsGelb-Rote Karte
  • AuswechslungAuswechslung