Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Borini schießt Italien ins Finale

Veröffentlicht: Samstag, 15. Juni 2013, 22.35MEZ
Italien - Niederlande 1:0
Fabio Borini erzielte elf Minuten vor dem Ende den goldenen Treffer und sicherte einen Platz im Finale gegen Spanien.
von Josh Hershman
aus Ha Moshava
Borini schießt Italien ins Finale
Fabio Borini feiert seinen Siegtreffer gegen die Niederlande ©AFP/Getty Images

Spielstatistiken

ItalienNiederlande

Tore1
 
0
Schüsse aufs Tor3
 
3
Schüsse vorbei4
 
5
Ecken0
6
Begangene Fouls16
 
21
Gelbe Karten5
 
2
Rote Karten0
 
0

Tabellen

Spiele

15. Juni 2013

Winner Group AWinner Group A-Runner-up Group BRunner-up Group B
Winner Group BWinner Group B-Runner-up Group ARunner-up Group A
Veröffentlicht: Samstag, 15. Juni 2013, 22.35MEZ

Borini schießt Italien ins Finale

Italien - Niederlande 1:0
Fabio Borini erzielte elf Minuten vor dem Ende den goldenen Treffer und sicherte einen Platz im Finale gegen Spanien.

Italien liegt weiterhin auf Kurs Richtung sechstem Titel bei einer UEFA-U21-Europameisterschaft, nachdem man man sich nach einem knappen Sieg gegen die Niederlande einen Platz für das Finale am Dienstag gegen Spanien sicherte.

Jong Oranje konnte die Überlegenheit in der ersten Halbzeit nicht in Tore ummünzen, nachdem Adam Maher nur den Pfosten traf und auch Daley Blind an Francesco Bardi scheiterte. Nach der Pause folgte prompt die Quittung, und Fabio Borini schoss Italien zum ersten Mal nach 2007 wieder ins Finale.

Pot vertraute wieder auf die gleiche Mannschaft wie in den ersten beiden Gruppenspielen und die Spieler legten gleich fulminant los. Der zweifache Sieger dominierte die Anfangsphase und Maher traf nach fünf Minuten mit einem tollen Freistoß den Pfosten, nachdem Marco Verratti den Ball an der Strafraumgrenze mit der Hand gespielt hatte.

Der niederländische Kapitän Kevin Strootman zog die Fäden im Mittelfeld, um Georginio Wijnaldum und Ola John auf den Flügeln immer wieder in Szene zu setzen - und Letzterer sollte auch an der nächsten Chance beteiligt sein. Der Spieler von SL Benfica legte den Ball zurück auf Strootman, in der Mitte verpassten Maher und Wijnaldum um Zentimeter. Torhüter Jeroen Zoet musste erst nach 31 Minuten das erste Mal eingreifen, hatte gegen Ciro Immobile aber keine Mühe, nachdem Stefan de Vrij noch entscheidend stören konnte.

Die Niederlande waren davon unbeeindruckt und gaben durch Blind mit einem Schuss aus 30 Metern die passende Antwort. Bardi konnte die Kugel nur prallen lassen, doch Maher wurde letztlich von Luca Caldirola abgeblockt.

Nach der Pause wurden die Azzurrini immer stärker und Borini setzte nach einem Konter nach 65 Minuten das erste Ausrufezeichen. Auf der anderen Seite war Luuk de Jong in aussichtsreicher Position, sein Pass fand aber keinen Mitspieler. Elf Minuten vor dem Ende dann die Erlösung für die Mannen um Devis Mangia.

Insigne bediente Borini, der den eingewechselten Mike van der Hoorn aussteigen ließ und die Kugel vorbei an Zoet in die Maschen schob. Die Niederländer warfen nun nochmals alles nach vorne, doch der eingewechselte Leroy Fer vergab die beste Chance nach einem Eckball, indem er Bardi direkt anköpfte.

Letzte Aktualisierung: 20.06.13 1.01MEZ

http://de.uefa.com/under21/season=2013/matches/round=2000189/match=2010957/postmatch/report/index.html#borini+schießt+italien+finale

Aufstellungen

Italien

Italien

Niederlande

Niederlande

1
BardiFrancesco Bardi (TW)
1
ZoetJeroen Zoet (TW)
2
DonatiGiulio Donati
Yellow Card90
2
Van RhijnRicardo van Rhijn
4
VerrattiMarco Verratti
Yellow Card16
3
De VrijStefan de Vrij
Substitution75
6
CaldirolaLuca Caldirola (K)
4
Martins IndiBruno Martins Indi
Yellow Card90
7
FlorenziAlessandro Florenzi
5
BlindDaley Blind
Yellow Card83
Substitution84
9
ImmobileCiro Immobile
Substitution63
8
StrootmanKevin Strootman (K)
10
InsigneLorenzo Insigne
Substitution85
9
L. de JongLuuk de Jong
13
BianchettiMatteo Bianchetti
10
MaherAdam Maher
19
ReginiVasco Regini
11
JohnOla John
Substitution69
20
BoriniFabio Borini
Yellow Card5
Goal79
15
WijnaldumGeorginio Wijnaldum
21
RossiFausto Rossi
Substitution90+2
18
Van GinkelMarco van Ginkel

Ersatzspieler

22
LealiNicola Leali (TW)
23
MarsmanNick Marsman (TW)
12
ColombiSimone Colombi (TW)
16
BizotMarco Bizot (TW)
3
BiraghiCristiano Biraghi
6
ClasieJordy Clasie
5
CapuanoMarco Capuano
7
JozefzoonFlorian Jozefzoon
8
MarroneLuca Marrone
12
LeerdamKelvin Leerdam
11
GabbiadiniManolo Gabbiadini
Substitution63
Yellow Card83
13
Van Der HoornMike van der Hoorn
Substitution75
14
DestroMattia Destro
17
FerLeroy Fer
Substitution84
15
SansoneNicola Sansone
Substitution85
Yellow Card90+5
19
VilhenaTonny Vilhena
16
BertolacciAndrea Bertolacci
20
Van AanholtPatrick van Aanholt
17
PaloschiAlberto Paloschi
21
HoesenDanny Hoesen
18
SaponaraRiccardo Saponara
22
DepayMemphis Depay
Substitution69
23
CrimiMarco Crimi
Substitution90+2

Trainer

Devis Mangia (ITA) Cor Pot (NED)

Schiedsrichter

Ovidiu Haţegan (ROU)

Schiedsrichter-Assistenten

Sandro Pozzi (SUI), Haralds Gudermanis (LVA)

Vierter Offizieller

Roland Brandner (AUT)

Zusätzliche Assistenten

Kenn Hansen (DEN), Miroslav Zelinka (CZE)

Legende:

  • ToreTore
  • EigentorEigentor
  • StrafstößeStrafstöße
  • Verschossene ElfmeterVerschossene Elfmeter
  • reds_cardRote Karten
  • yellow_cardsGelbe Karten
  • yellow_red_cardsGelb-Rote Karte
  • AuswechslungAuswechslung