Die offizielle Website des europäischen Fußballs

De Gea für Lopetegui der Mann des Tages

Veröffentlicht: Mittwoch, 12. Juni 2013, 21.12MEZ
Spaniens Trainer Julen Lopetegui hob nach dem 3:0 gegen die Niederlande vor allem seinen Torhüter David de Gea heraus, der "sensationell" gehalten habe, sein Gegenüber Cor Pot erkannte den verdienten Sieg der Spanier neidlos an.
von Simon Hart
aus Ha Moshava
De Gea für Lopetegui der Mann des Tages
Julen Lopetegui lobte nach dem Spiel vor allem seinen Keeper David de Gea ©Sportsfile

Spielstatistiken

SpanienNiederlande

Tore3
 
0
Schüsse aufs Tor5
 
4
Schüsse vorbei4
 
4
Ecken2
 
6
Begangene Fouls9
 
19
Gelbe Karten2
 
2
Rote Karten0
 
0

Tabellen

Legende:

S: Spiele   
Pkt.: Punkte   
Letzte Aktualisierung: 30/11/2017 14:55 MEZ
Veröffentlicht: Mittwoch, 12. Juni 2013, 21.12MEZ

De Gea für Lopetegui der Mann des Tages

Spaniens Trainer Julen Lopetegui hob nach dem 3:0 gegen die Niederlande vor allem seinen Torhüter David de Gea heraus, der "sensationell" gehalten habe, sein Gegenüber Cor Pot erkannte den verdienten Sieg der Spanier neidlos an.

Julen Lopetegui, Spaniens Trainer
Wir sind sehr froh, dass wir erneut kein Gegentor kassiert haben, aber abgesehen von den Qualitäten der Mannschaft muss ich einen Spieler herausheben: David [de Gea] hat zwei oder drei Mal sensationell gehalten, das muss man einfach würdigen. Das ganze Team hat defensiv extrem gut gearbeitet, aber ich weiß, dass das nächste Spiel schon wieder ganz anders werden wird.

David [de Gea] hat zwei oder drei Mal sensationell gehalten, das muss man einfach würdigen
Julen Lopetegui, Spain coach
Fußballerisch war Spanien klar besser und hat verdient gewonnen, da gibt es keine zwei Meinungen.
Cor Pot, Netherlands coach

Dieses Turnier ist sehr schwer, jedes Spiel ist anders und ich bin mir sicher, dass das nächste Spiel sehr schwer für uns wird. Norwegen spielt sehr körperbetont und taktisch klug, aber sie haben auch drei bis vier gute Individualisten. Für mich ist es keine Überraschung, dass sie im Halbfinale stehen.

Cor Pot, Trainer der Niederlande
Wenn wir uns das Spiel genau ansehen, kann man feststellen, dass unsere Anfangsphase wirklich gut war, aber danach waren die Spanier viel, viel stärker und ich muss ehrlich zugeben, dass ich den spanischen Stil sehr mag. Ich glaube, dass es die richtige Entscheidung war, den Stammspielern eine Pause zu gönnen, weil wir einen Tag weniger Pause haben als Italien. Unser Physio hat mir gesagt, unsere Spieler brauchen drei bis vier Tage, um sich vollständig zu erholen, deshalb habe ich die gesamte Mannschaft ausgetauscht.

Fußballerisch war Spanien klar besser und hat verdient gewonnen, da gibt es keine zwei Meinungen.

Italien hat eine sehr gute Mannschaft und ich glaube, dass es ein sehr interessantes Spiel wird - aber ich habe keine Angst vor den Italienern.

Letzte Aktualisierung: 16.06.13 1.00MEZ

http://de.uefa.com/under21/season=2013/matches/round=2000188/match=2010955/postmatch/quotes/index.html#de+gea+lopetegui+mann+tages