Reise zur U21-EM 2011 beginnt in Aarhus

Im Musikhuset in Aarhus findet am Mittwoch, den 4. Februar 2009, die Auslosung für die Qualifikation zur UEFA-U21-EURO 2009/11 statt, wobei alle UEFA-Mitglieder die Endrunde in Dänemark als Ziel vor Augen haben.

Das Objekt der Begierde: die U21-EM-Trophäe
Das Objekt der Begierde: die U21-EM-Trophäe ©UEFA.com

Im Musikhuset in Aarhus findet am Mittwoch, den 4. Februar 2009, die Auslosung für die Qualifikation zur UEFA-U21-Europameisterschaft 2009/11 statt, wobei alle UEFA-Mitglieder die Endrunde in Dänemark als Ziel vor Augen haben.

Struktur der EM
Da Dänemark als Gastgeber automatisch für die Endrunde im Juni 2011 qualifiziert ist, werden die restlichen 52 Mannschaften in zehn Gruppen aufgeteilt - acht mit je fünf Mannschaften und zwei mit jeweils sechs Teams. Die Nationen werden nach ihren UEFA-Koeffizienten in die fünf Töpfe aufgeteilt. Die Spiele der Gruppenphase werden in Hin- und Rückspiel ausgetragen. Los geht es am 28./29. März 2009, wobei die letzten Begegnungen in allen zehn Gruppen am 7. September 2010 stattfinden.

Play-offs
Die zehn Gruppensieger und vier besten Gruppenzweiten schaffen es in die Play-offs zur Endrunde, wobei die sieben Sieger dieser Partien gemeinsam mit Gastgeber Dänemark um den Titel spielen. Da Spanien, England, Italien, Deutschland, die Tschechische Republik und Ungarn im nächsten Oktober an der FIFA-U20-Weltmeisterschaft 2009 teilnehmen, werden sie in Fünfergruppen gelost und haben im Oktober 2009 spielfrei.

Auslosungsprozedere
In jedem Topf stehen zehn Mannschaften, nur in Topf E sind zwölf Teams, jene mit dem niedrigsten Koeffizienten. Eine Mannschaft jeder Gruppe der fünf Töpfe wird in eine der zehn Gruppen gelost, wobei in den Gruppen 1 und 2, in denen sechs Mannschaften stehen werden, eine extra Mannschaft aus Topf E dazukommt. Die Töpfe werden in umgekehrter alphabetischer Reihenfolge ausgelost, es beginnt also mit Topf E und wird mit Topf A abgeschlossen.

Nach dem Koeffizienten (Paragraf 7.02-7.05 der Wettbewerbsregularien), werden die Mannschaften in diese fünf Töpfe aufgeteilt:
A: Spanien*, England*, Italien*, Deutschland*, Serbien, Frankreich, Österreich, Türkei, Israel, Russland.
B: Belarus, Tschechische Republik*, Portugal, Schweden, Finnland, Wales, Schweiz, Ukraine, Rumänien, Kroatien.
C: Niederlande, Belgien, Schottland. Ungarn*, Griechenland, Norwegen, Moldawien, Armenien, Bulgarien, Nordirland.
D: Polen, Lettland, Slowakei, Albanien, EJR Mazedonien, Island, Slowenien, Republik Irland, Bosnien-Herzegowina, Montenegro.
E: Zypern, Georgien, Litauen, Kasachstan, Andorra, Färöer Inseln, Estland, Malta, San Marino, Aserbaidschan, Liechtenstein, Luxemburg.

*wird in Fünfergruppe gelost und hat im Oktober 2009 spielfrei

Oben