U21-Endrunde: Gruppen im Überblick

Deutschland bekommt es mit Österreich zu tun, in den anderen beiden Gruppen kommt es zu richtigen Krachern.

©UEFA.com

Gastgeber Italien bestreitet das Auftaktspiel bei der UEFA-U21-Europameisterschaft nächsten Sommer gegen Spanien. Die Auslosung fand am Freitag in Bologna statt.

Gruppe A: Italien, Spanien, Polen, Belgien
Gruppe B: Deutschland, Dänemark, Serbien, Österreich
Gruppe C: England, Frankreich, Rumänien, Kroatien

Die Gruppensieger und der beste Gruppenzweite erreichen das Halbfinale. Ab dort wird im K.-o.-Format gespielt.

Italien, Titelverteidiger Deutschland und England waren in Topf 1. Spanien, Dänemark und Frankreich in Topf 2. Die anderen sechs Teams waren in Topf 3.

Turnier-Spielplan

Endspiele von 1996 bis 2017
Endspiele von 1996 bis 2017

Das Turnier läuft vom 16. bis 30. Juni:

Gruppe A: 16., 19., 22. Juni
Gruppe B: 17., 20., 23. Juni
Gruppe C: 18., 21., 24. Juni
Halbfinale 1 (Sieger Gruppe A - Zweiter Gruppe B/C oder Sieger Gruppe C): 27. Juni
Halbfinale 2 (Sieger Gruppe B - Zweiter Gruppe A oder Sieger Gruppe C): 27. Juni
Endspiel: 30. Juni

Austragungsorte

Das Turnier findet in Italien und San Marino statt. Folgende Stadien kommen zum Einsatz:

Stadio Renato Dall'Ara, Bologna
Stadio Città del Tricolore, Reggio Emilia
Stadio Dino Manuzzi, Cesena
Stadio Nereo Rocco, Trieste
Stadio Friuli, Udine
San Marino Stadion, Serravalle

Oben