Wissenswertes zur U21 EURO 2019

Zehn der zwölf Teilnehmer an der UEFA-U21-Europameisterschaft 2019 stehen bereits fest.

Das Endspiel steigt im Stadio Friuli in Udine
Das Endspiel steigt im Stadio Friuli in Udine ©Getty Images

Wer nimmt an der Endrunde teil?

Italien (Gastgeber)
Kroatien (Sieger Gruppe 1)
Spanien (Sieger Gruppe 2)
Dänemark (Sieger Gruppe 3)

England (Sieger Gruppe 4)
Deutschland (Sieger Gruppe 5, Titelverteidiger)
Belgien (Sieger Gruppe 6)

Serbien (Sieger Gruppe 7)
Rumänien (Sieger Gruppe 8)

Frankreich (Sieger Gruppe 9)

Zwei Plätze sind noch zu vergeben - darum kämpfen in den Play-offs im November Griechenland gegen Österreich und Polen gegen Portugal.

Wann findet die Endrunde statt?

Die zehn schönsten Tore des U21-Endrunde 2017
Die zehn schönsten Tore des U21-Endrunde 2017

Die U21-EURO 2019 wird zwischen dem 16. und 30. Juni ausgetragen. Die Spieltage stehen bereits fest:

Gruppe A: 16., 19., 22. Juni
Gruppe B: 17., 20., 23. Juni
Gruppe C: 18., 21., 24. Juni
Halbfinals: 27. Juni
Endspiel: 30. Juni

In welchem Format findet die Endrunde statt?

Im Dezember 2018 wird die Auslosung vorgenommen, dann werden je vier Mannschaften drei Gruppen zugelost. In diesen spielt jedes Team gegen jedes - also im Round Robin-Format. Die drei Gruppensieger erreichen das Halbfinale, außerdem der beste Gruppenzweite. Die komplette Erklärung finden Sie hier.

Wo wird gespielt?

Das Stadion in San Marino
Das Stadion in San Marino©Getty Images

Stadio Renato Dall'Ara, Bologna
Stadio Città del Tricolore, Reggio Emilia
Stadio Dino Manuzzi, Cesena
Stadio Nereo Rocco, Trieste
Stadio Friuli, Udine
San Marino Stadion, Serravalle

Geht es auch um Olympia?

Die Endrunde fungiert als europäisches Qualifikationsturnier für Olympia 2020. Die vier besten Mannschaften nehmen an den Olympischen Spielen in Japan teil.

Wer hat das Turnier bislang gewonnen?

2017: Deutschland
2015: Schweden
2013: Spanien
2011: Spanien
2009: Deutschland

Oben