Zouma schießt Frankreich zum Sieg

Frankreich - Belarus 1:0 Die Mannschaft von Willy Sagnol biss sich immer wieder die Zähne an einem tapferen Gegner aus, ehe Kurt Zouma in der Nachspielzeit traf.

Anthony Martial feiert den Sieg für Frankreich
Anthony Martial feiert den Sieg für Frankreich ©AFP

Kapitän Kurt Zouma bescherte den Franzosen mit seinem Treffer in der 92. Minute einen späten Sieg gegen Belarus, womit man alle Spiele in der Qualifikation zur UEFA-U21-Europameisterschaft gewonnen hat.

Die Hoffnungen von Les Bleuets auf den sechsten Sieg im sechsten Spiel in Gruppe 10 mussten jedoch bis in die Nachspielzeit reichen. Die Mannschaft von Willy Sagnol wusste das Spiel zwar zu dominieren und gab 13 Torschüsse ab, doch schließlich brachte Zouma den Ball doch noch im Kasten des Gegners unter.

Layvin Kurzama und der eingewechselte Anthony Martial kombinierten sich auf der rechten Seite schön durch, ehe Zouma die Flanke von Kurzama in der Mitte verwertete und Vladislav Vasilyuchek keine Chance ließ.

Frankreich hat damit sechs Punkte Vorsprung auf das zweitplatzierte Island, das am Mittwoch auf Kasachstan trifft. Im September stehen dann genau gegen diese zwei Nationen die letzten Spiele an, wobei man in Island im Oktober mit 4:3 gewinnen konnte.

Sagnol sagte: "Mich hat die gute Leistung von Belarus nicht überrascht, denn wir hatten es auch im Hinspiel schon nicht leicht. Außerdem hatten wir einige Spieler nicht mit an Board, fast eine ganze Mannschaft. In der ersten Halbzeit waren wir aber auch physisch nicht ganz auf der Höhe. Wir haben uns nach der Pause zum Glück noch etwas gesteigert."

Oben