Sverrisson verkündet Islands Kader

Islands Trainer Eyjólfur Sverrisson sagte: "Ich hätte zwei 23-Mann-Kader nominieren können", nachdem er sein Aufgebot für das Debüt bei der U21-Endrunde bekannt gegeben hatte.

Islands Trainer Eyjölfur Sverrisson
Islands Trainer Eyjölfur Sverrisson ©KSI

Neun Spieler des isländischen Kaders, der am 4. Juni gegen Dänemark spielen wird, stehen auch im 23-köpfigen Aufgebot für die UEFA-U21-Europameisterschaft, die eine Woche später in Dänemark beginnt.

Verteidiger Jón Gudni Fjóluson, die Mittelfeldspieler Aron Gunnarsson, Jóhann Gudmundsson, Gylfi Sigurdsson und Gudmundur Kristjánsson sowie die Stürmer Arnór Smárason, Rúrik Gíslason, Kolbeinn Sigthórsson und Alfred Finnbogason können in Reykjavik zunächst auf einen Einsatz in der Qualifikation zur UEFA EURO 2012 gegen Dänemark hoffen, ehe sie zur Endrunde reisen werden, wo Island ab dem 11. Juni in Gruppe A gegen Belarus, die Schweiz und Gastgeber Dänemark antritt.

Bjarni Vidarsson ist mit 24 U21-Einsätzen der erfahrenste Spieler, doch Coach Eyjólfur Sverrisson verzichtete auf die Dienste von Kristinn Steindórsson, den derzeitigen Toptorschützen in Islands Liga, sowie auf Verteidiger Gudlaugur Pálsson.

"Ich hätte zwei 23-Mann-Kader nominieren können, weil wir so viele gute Spieler haben, deshalb war es eine schwierige Entscheidung", sagte Sverrisson, dessen Akteure, die in Island spielen, mitten in der Saison stehen.

"Es ist wichtig, dass wir dann drei Tage haben, um uns auf die Spiele in Dänemark vorzubereiten, deshalb ist es entscheidend, dass sich diese Spieler gut kennen und auch unsere Taktik verstehen, das ist das Allerwichtigste. Viele andere Teams können sich wochenlang vorbereiten, aber wir wollen uns nicht beschweren. Es ist wichtig, ein gutes erstes Spiel zu absolvieren, die anderen werden nicht leichter werden, da wir nur drei Partien haben, um in unserer Gruppe weiterzukommen."

Islands Kader
Tor:
Haraldur Björnsson (Valur Reykjavík), Arnar Darri Pétursson (SønderjyskE), Óskar Pétursson (Grindavík)

Abwehr: Hólmar Örn Eyjólfsson (West Ham United FC), Eggert Jónsson (Hearth of Midlothian FC), Hjörtur Valgardsson (IFK Göteborg), Skúli Jón Fridgeirsson (KR Reykjavík), Jón Gudni Fjóluson (Fram Reykjavík), Elfar Freyr Helgason (Breidablik), Thórarinn Ingi Valdimarsson (ÍBV Vestmannaeyjar)

Mittelfeld: Bjarni Vidarsson (KV Mechelen), Birkir Bjarnason (Viking FK), Andrés Már Jóhannesson (Fylkir), Jóhann Gudmundsson (AZ Alkmaar), Gylfi Sigurdsson (TSG Hoffenheim 1899), Gudmundur Kristjánsson (Breidablik), Aron Gunnarsson (Coventry City FC), Almarr Ormarsson (Fram Reykjavík)

Sturm: Rúrik Gíslason (Odense BK), Kolbeinn Sigthórsson (AZ Alkmaar), Alfred Finnbogason (KSC Lokeren OV), Arnór Smárason (Esjberg fB), Björn Bergmann Sigurdarson (Lillestrøm SK)

Oben