Deutsche U21 holt torloses Remis

Die deutsche U21-Nationalmannschaft ist mit einem torlosen Remis in Griechenland ins Jahr 2011 gestartet. In einer schwachen Partie konnten beide Mannschaften offensiv kaum Akzente setzen.

Rainer Adrion hatte in Athen nichts zu jubeln
Rainer Adrion hatte in Athen nichts zu jubeln ©Getty Images

Die deutsche U21-Nationalmannschaft ist mit einem torlosen Remis in Griechenland ins Jahr 2011 gestartet.

Beim Testspiel in Athen machten die Gastgeber in den ersten 45 Minuten den etwas besseren Eindruck, konnten sich aber gegen eine stabile deutsche Abwehr nur selten entscheidend durchsetzen. In einer hartumkämpften Partie gelang der Truppe von Rainer Adrion nach vorne aber auch herzlich wenig. Einzig Richard Sukuta-Pasu sorgte für ein wenig Gefahr.

Im zweiten Durchgang kam von beiden Teams in der Offensive noch weniger, so dass die Partie weitestgehend vor sich hinplätscherte. Besondere Bedeutung hatte das Spiel durch die vor kurzem vorgenommene Auslosung zur Qualifikation für die UEFA-U21-Europameisterschaft 2013 in Israel erhalten, denn der DFB-Nachwuchs bekommt es in Gruppe 1 neben Belarus, Bosnien und Herzegowina, Zypern und San Marino auch mit Griechenland zu tun.

Oben