U21-Auslosung bringt Ex-Sieger zusammen

Die Ex-Sieger England, Spanien und die Tschechische Republik, sowie der Finalist von 2006, die Ukraine, wurden in Aalborg bei der Auslosung der UEFA-U21-Europameisterschaft 2011 gemeinsam in die Gruppe B gelost.

Die Auslosung war auf einer großen Videoleinwand zu sehen
Die Auslosung war auf einer großen Videoleinwand zu sehen ©Getty Images

Gastgeber Dänemark wird es in Gruppe A mit Island, Belarus und der Schweiz zu tun bekommen, während Spanien, England, die Ukraine und die Tschechische Republik in der Gruppe B gegeneinander spielen. Dies ergab die Auslosung der Endrunde der UEFA-U21-Europameisterschaft 2011 am Dienstag in Aalborg.

Hier finden Sie den kompletten Spielplan (in Englisch)

England, das bei den beiden letzten Turnieren jeweils mindestens bis ins Halbfinale kam, wird es schwer haben, dieses Kunststück zu wiederholen. Sie treffen in der Gruppe B auf den Sieger von 2002, die Tschechische Republik, und den Finalist von 2006, die Ukraine. Außerdem bekommen sie es auch wieder mit Spanien zu tun, das man vor zwei Jahren auf dem Weg ins Endspiel – wo es eine Niederlage gegen Deutschland gab – ausschalten konnte.

Gastgeber Dänemark spielt gegen Island, das erstmals an einer Endrunde teilnimmt, sowie die Schweiz, die seit 2004 erstmals wieder dabei ist. Belarus – gemeinsam mit England und Spanien eine von nur drei Mannschaften, die auch 2009 am Turnier teilgenommen haben – komplettiert die Gruppe A.

Nach einem Willkommensgruß durch den Präsidenten des Dänischen Fußballverbands (DBU) Allan Hansen wurde die Auslosung von UEFA-Wettbewerbsdirektor Giorgio Marchetti und Lance Kelly, UEFA-Vorsitzender für Nationalmannschaftswettbewerbe, durchgeführt.

Auf der Bühne wurden sie von Horst Hrubesch, der Deutschland 2009 zum Titel geführt hatte, Turnierbotschafter und Dänemarks Ex-Nationalspieler Flemming Povlsen sowie Moderatorin Ulla Essendorps begleitet.

Für Hrubesch war es ein bittersüßer Moment – schön, als er sich an den Triumph seiner Mannschaft in Schweden erinnerte, die England im Finale 4:0 schlagen konnte – doch genauso auch schmerzlich, da der Titelverteidiger sich nicht für die Endrunde qualifiziert hat.

"Wir hatten eine Mannschaft voller exzellenter Spieler, einige von ihnen bilden nun das Herzstück der deutschen A-Nationalmannschaft", sagte er. "Es war eine tolle Erfahrung, mit ihnen zu arbeiten und es war ein fantastisches Turnier. Obwohl Deutschland nächstes Jahr nicht mit dabei sein wird, bin ich sicher, dass Dänemark 2011 genauso gut sein wird, wie das Turnier 2009."

Die Endrunde wird in Norddänemark in den Städten Aalborg, Aarhus, Herning und Viborg ausgetragen. Los geht es am 11. Juni 2011, während das Endspiel in Aarhus am 25. Juni steigt.

Hier finden Sie den kompletten Spielplan (in Englisch)

Auslosung der Endrunde
Gruppe A
: Dänemark (Gastgeber), Schweiz, Belarus, Island

Gruppe B
: Ukraine, Tschechische Republik, Spanien, England

 

 

Oben