Die U21-EURO 2021: Alle Infos

Wann und wo findet das Turnier statt? Wer ist dabei und wie läuft es ab?

Um diese Trophäe geht es bei der U21 EURO
Um diese Trophäe geht es bei der U21 EURO AFP/Getty Images

Wer ist qualifiziert?

Ungarn (Gastgeber)
Slowenien (Gastgeber)
Dänemark (Sieger Gruppe 8)
Deutschland (Sieger Gruppe 9)
England (Sieger Gruppe 3)
Frankreich (Sieger Gruppe 2)
Island (Zweiter Gruppe 1)
Italien (Sieger Gruppe 1)
Kroatien (Zweiter Gruppe 4)
Niederlande (Sieger Gruppe 7)
Portugal (Zweiter Gruppe 7)
Rumänien (Zweiter Gruppe 8)
Russland (Sieger Gruppe 5)
Spanien (Sieger Gruppe 6, Titelverteidiger)
Schweiz (Zweiter Gruppe 2)
Tschechische Republik (Sieger Gruppe 4)

Wann wird gelost?

Die Auslosung der Endrunde steigt am Donnerstag, den 10 Dezember im schweizerischen Nyon. Die 16 Teams werden in vier Gruppen zu je vier Teams gelost (A, B, C, D). Co-Gastgeber Ungarn kommt als Team 1 in die Gruppe A, Slowenien als Team 1 in Gruppe B. Die anderen Nationen werden entsprechend ihres UEFA-Koeffizienten am Ende der Qualifikation zugelost.

Wann ist die Endrunde?

Endspiel-Highlights 2019: Spanien - Deutschland
Endspiel-Highlights 2019: Spanien - Deutschland

Die U21 EURO 2021 hat ein einzigartiges Format, das sich im Terminkalender widerspiegelt, denn die Gruppenphase und die K.-o.-Runde werden getrennt voneinander ausgetragen. Die Gruppenphase steigt zwischen dem 24. und 31. März 2021, die Gruppensieger und Gruppenzweiten erreichen die K.-o.-Phase, die mit acht Teams zwischen dem 31. Mai und dem 6. Juni 2021 ausgetragen wird.

Wo wird gespielt?

Gastgeber sind Ungarn und Slowenien, das Finale steigt am 6. Juni 2021 in Ljubljana.

Wer waren die letzten Sieger?

2019: Spanien
2017: Deutschland
2015: Schweden
2013: Spanien
2011: Spanien