Gib COVID-19 keine Chance und befolge die fünf Richtlinien der Weltgesundheitsorganisation und der FIFA, um die Verbreitung der Krankheit zu stoppen.

1. Hände waschen 2. In die Ellenbeuge husten 3. Nicht ins Gesicht fassen 4. Abstand zu Mitmenschen halten 5. Bei Krankheitssymptomen zuhause bleiben

Weitere Informationen hier >

U21-EURO 2019: die Endrunde ist komplett

Titelverteidiger Deutschland, Österreich, Polen, Belgien, Rumänien, Dänemark, Spanien, England, Serbien, Kroatien und Frankreich sind neben Gastgeber Italien für die U21-EURO qualifiziert.

U21-EURO 2019: die Endrunde ist komplett
U21-EURO 2019: die Endrunde ist komplett ©Getty Images

Da die Qualifikation in der Gruppenphase am Montag und Dienstag mit den Play-offs abgeschlossen wurde, schauen wir uns an, wie es auf dem Weg zur UEFA-U21-Europameisterschaft 2019 in Italien aussieht.

QUALIFIZIERT: Italien (Gastgeber), Deutschland, Spanien, Frankreich, England, Serbien, Kroatien, Belgien, Dänemark, Rumänien, Österreich, Polen.

Zum zweiten Mal nehmen im nächsten Sommer zwölf Mannschaften an einer U21-Endrunde teil. Neben Gastgeber Italien sind die neun Gruppensieger der Qualifikation automatisch qualifiziert, die vier besten Gruppenzweiten spielen in Play-offs zwischen dem 12. und 20. November 2018 um die letzten beiden freien Plätze.

QUALIFIKATION: TABELLEN

GRUPPE 5

Deutschland steht vor dem letzten Schritt
Deutschland steht vor dem letzten Schritt©Getty Images

Titelverteidiger Deutschland sicherte sich dank eines 2:1-Siegs am vorletzten Spieltag gegen Norwegen den Gruppensieg. Zum Abschluss folgte ein 2:0-Erfolg gegen die Republik Irland.

GRUPPE 7

Serbien reichte ein torloses Remis in Österreich für den Gruppensieg. Zum Abschluss siegte Österreich 3:2 gegen Russland und sicherte sich somit einen Play-off-Platz.

Oben