UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

Hapal übernimmt slowakische U21

"Die Slowakei ist wie meine Heimat und das ist eine neue Herausforderung", sagte der 45-jährige Tscheche Pavel Hapal nach seiner Ernennung zum U21-Nationaltrainer der Slowakei.

Pavel Hapal führte Žilina 2010/11 in die UEFA Champions League
Pavel Hapal führte Žilina 2010/11 in die UEFA Champions League ©Getty Images

Pavel Hapal wurde zum neuen U21-Nationaltrainer der Slowakei ernannt.

Der frühere Nationalspieler von Tschechoslowakei und Tschechischer Republik tritt die Nachfolge von Ivan Galád an, der mit den Slowaken in den Play-offs zur UEFA-U21-Europameisterschaft in diesem Sommer an Italien scheiterte. "Ich freue mich auf diese Aufgabe", erklärte der 45-jährige Hapal, der seinen größten Erfolg als Trainer bislang bei MŠK Žilina feierte, als er den Klub zunächst zur slowakischen Meisterschaft und 2010/11 in die Gruppenphase der UEFA Champions League führte. "Die Slowakei ist wie meine Heimat und das ist eine neue Herausforderung. Mein Ziel ist die Qualifikation für das nächste große Turnier."

Der ehemalige Mittelfeldspieler von SK Sigma Olomouc und Bayer 04 Leverkusen ist der erste ausländische Trainer der slowakischen U21 und will es als erster Coach seit Dušan Radolský im Jahr 2000 schaffen, das Team zu einer U21-Endrunde zu führen.

Für dich ausgewählt