Gib COVID-19 keine Chance und befolge die fünf Richtlinien der Weltgesundheitsorganisation und der FIFA, um die Verbreitung der Krankheit zu stoppen.

1. Hände waschen 2. In die Ellenbeuge husten 3. Nicht ins Gesicht fassen 4. Abstand zu Mitmenschen halten 5. Bei Krankheitssymptomen zuhause bleiben

Weitere Informationen hier >

Stimmen zur Auslosung der U21-Play-offs

Horst Hrubesch will beide Spiele gegen die Ukraine gewinnen, während Albert Celades davon ausgeht, dass seine Spanier eine ganz harte Nuss erwischt haben: Die Reaktionen zur U21-Auslosung.

Trainer und Offizielle bei der Auslosung
Trainer und Offizielle bei der Auslosung ©Getty Images for UEFA

Titelverteidiger Spanien muss sich in den Play-offs gegen Serbien behaupten, wenn es im nächsten Juni mit dem dritten Triumph bei der UEFA-U21-Europameisterschaft in Folge klappen soll.

Auslosung der Play-offs
Slowakei - Italien
Frankreich - Schweden
Dänemark - Island
England - Kroatien
Niederlande  Portugal
Ukraine - Deutschland
Serbien - Spanien (Titelverteidiger)

Partien am 8. bis 14. Oktober, die sieben Sieger nehmen zusammen mit Gastgeber Tschechischer Republik an der Endrunde teil

REAKTIONEN

Slowakei - Italien
Luigi Di Biagio, Trainer Italien

Die Slowakei ist eine solide Mannschaft mit Spielern, die 90 Minuten laufen können. Sie sind in ihrer Gruppe vor den Niederlanden gelandet, das sagt alles.

Pierre Mankowski
Pierre Mankowski©Sportsfile

Frankreich - Schweden
Pierre Mankowski, Frankreich
Wir haben das Hinspiel zu Hause, lieber hätten wir zunächst auswärts gespielt. Wir werden jetzt ihre letzten Spiele analysieren, um mehr über sie zu erfahren.

Dänemark - Island
Nicolaj Thomsen, Mittelfeldspieler Dänemark

Ich weiß nicht sehr viel über sie, aber ich denke auf jeden Fall, dass wir gute Chancen haben - nicht so sehr wegen unserem Gegner, sondern wegen unserer eigenen Mannschaft.

Tómas Ingi Tómasson, Co-Trainer Island
Wir nehmen es gerne mit Dänemark auf, es hätte viel schlimmer kommen können. Wir wissen, dass dänische Jugendteams immer viel Qualität haben, aber wir haben Spieler und Trainer aus Dänemark, die uns mit Informationen versorgen können.

• England - Kroatien
Nenad Gračan, Trainer Kroatien
In dieser Runde gibt es keinen leichten Gegner, alles waren große Namen und wir wussten, dass es schwer werden wird für uns. Wenn es nicht England geworden wäre, dann vielleicht Spanien, Frankreich, Italien ... Wir glauben daran, dass wir alles haben, um erfolgreich zu sein, England ist nicht unschlagbar.

Niederlande - Portugal
Adrie Koster, Trainer Niederlande

Wir haben einen starken Gegner erwischt, aber das ist normal. Wenn man Europameister werden will, muss man sich in den Play-offs durchsetzen. Portugal ist wie wir eine technisch starke Mannschaft, das wird ein interessantes Duell. Deutschland und Spanien wären auch starke Gegner gewesen, vielleicht ist es ganz gut, dass wir jetzt auf Portugal treffen. Wir können uns nicht mehr verstecken.

Ukraine - Deutschland
Horst Hrubesch, Trainer Deutschland
Ich bin mit der Auslosung zufrieden, weil ich denke, dass wir eine machbare Aufgabe vor uns haben. Natürlich ist die Ukraine ein unangenehmer Gegner, aber mein Team hat bewiesen, dass es auch schwierige Aufgaben lösen kann und zurecht Gruppensieger geworden ist. Dass wir zudem im Rückspiel zu Hause in Essen auf die Unterstützung unserer Fans bauen können, sehe ich als weiteren Vorteil an. Wir wollen beide Spiele gewinnen und uns für die EM qualifizieren.

Serbien - Spanien
Albert Celades, Trainer Spanien

Serbien ist einer der schwersten Gegner, dann wir erwischen konnten - eine Mannschaft, die sich in der harten Gruppe mit Italien und Belgien den zweiten Platz erkämpft hat. Sie sind zweifellos eine harte Nuss.

Oben