Zahlenspiele Gruppe B: Alle mit Chancen

Nach dem unglaublich engen Finale in der Gruppe A mit drei punktgleichen Teams bahnt sich auch in der Gruppe B ein spannender Schlussspurt an. Alle vier Mannschaften können noch das Halbfinale erreichen.

Zahlenspiele Gruppe B: Alle mit Chancen
©Getty Images

Die Gruppe A endete am Samstag auf höchst dramatische Art und Weise. Als erstes Team seit Serbien und Montenegro im Jahr schaffte es Belarus mit nur drei Punkten in die Vorschlussrunde.

Die Elf von Georgi Kondratyev musste sich gegen Gruppensieger Schweiz mit 0:3 geschlagen geben, doch weil Island gleichzeitig mit 3:1 gegen Dänemark gewann, hatten die Weißrussen die beste Torbilanz und durften sich freuen.

Auch in der Gruppe B könnte es am Sonntag hoch hergehen, UEFA.com wirft einen Blick auf die möglichen Szenarien.

Die unten angeführten Angaben dienen nur zur Information; die offiziellen Berechnungen werden von der UEFA nach den Spielen vorgenommen - gemäß Artikel 8.06 der Regularien der UEFA-U21-Europameisterschaft, Ausgabe 2009-11.

Gruppe B
Sonntag: England (2 Punkte) - Tschechische Republik (3), Ukraine (1) - Spanien (4)

England kommt nur mit einem Sieg weiter, ansonsten ist man ausgeschieden.

• Die Tschechische Republik ist mit einem Sieg sicher weiter. Ein Unentschieden würde reichen, außer die Ukraine gewinnt mit drei oder weniger Toren Unterschied gegen Spanien. Wenn Spanien aber genau 0:3 verliert, dann würde sich die Tschechische Republik mit einem hohen Unentschieden wie 2:2 oder höher qualifizieren, nicht aber mit einem 1:1 (aufgrund des niedrigeren Koeffizienten) oder 0:0 (aufgrund der weniger erzielten Tore).

• Die Ukraine muss gewinnen, um weiterzukommen, und scheidet bei jedem anderen Resultat aus.

Spanien reicht ein Punkt zum Weiterkommen und kann sich sogar eine Niederlage mit drei Toren Unterschied erlauben, sollte die andere Partie mit einem Unentschieden enden. Wenn sie allerdings genau 0:3 verlieren, dann sollte das zweite Spiel 0:0 oder 1:1 enden. Bei einem höheren Unentschieden wäre man in diesem Fall ausgeschieden.

Weitere Inhalte

Oben