Deutsche U21 vor erstem Härtetest

Europameister Deutschland trifft mit der Tschechischen Republik am Dienstag auf den ersten richtigen Prüfstein in der Qualifikation für die U21-EM. England muss derweil nach Griechenland.

Jerome Boateng (Mitte) nimmt nach seinem Tor gegen San Marino am Freitag die Glückwünsche entgegen
©Getty Images

Europameister Deutschland trifft mit der Tschechischen Republik am Dienstagabend auf den ersten richtigen Prüfstein in der Qualifikation für die UEFA-U21-Europameisterschaft. England, Deutschlands Gegner im vergangenen Endspiel, muss derweil nach Griechenland.

Deutschland vor Prüfstein
Trainer Rainer Adrion, der Nachfolger von Horst Hrubesch, gewann am Freitag in seinem ersten Pflichtspiel mit der deutschen Mannschaft mit 6:0 gegen San Marino. Die Tschechische Republik wird allerdings in Wiesbaden ein anderer Gegner sein. Die ersten drei Qualifikationsspiele haben die Tschechen nicht nur alle gewonnen, sondern dabei auch ein Torverhältnis von 10:0 aufgestellt.

England siegt
Schweden startete mit einem 2:0-Erfolg in Montenegro in die Gruppe 6 und spielt nun erstmals seit der EM im Sommer wieder vor den heimischen Fans. Gegner am Mittwoch ist Bulgarien. England hat dagegen in Gruppe 9 gegen die EJR Mazedonien das erste Qualifikationsspiel gewonnen und jetzt bei Tabellenführer Griechenland eine weitere schwere Aufgabe vor der Brust. In Gruppe 7 will Serbien nach einer 1:2-Niederlage gegen die Slowakei mit einem Sieg gegen Norwegen Wiedergutmachung betreiben.

Perfekt gestartet
Rumänien steht an der Spitze der Gruppe 1 und will auch das dritte Spiel gegen Moldawien gewinnen. Russland liegt drei Punkte dahinter und hat mit einem 4:0-Erfolg am Samstag in Lettland die sensationelle Niederlage gegen die Färöer Inseln vergessen gemacht. Nun will man am Dienstag in Andorra eine weitere Überraschung tunlichst vermeiden. Mit Estland, das die Republik Irland empfängt, und der Türkei, die in Georgien antreten muss, sind in Gruppe 2 zwei Nationen im Einsatz, die ihre Spiele bisher allesamt gewonnen haben.

Oben