UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

Niederlage für Deutschlands U21

Deutschland - Lettland 1:2
Lettland siegte gegen die deutsche U21-Nationalelf durch Tore von Bleidelis und Verpakovskis.

Deutschland - Lettland 1:2
Die Deutsche U21-Nationalmannschaft hat ihr Vorbereitungsspiel auf die UEFA-Europameisterschaft gegen die A-Nationalmannschaft Lettlands mit 0:2 verloren. Die Tore für den insgesamt verdienten Gästesieg erzielten Imants Bleidelis und Maris Verpakovskis. Für Deutschland traf Nando Rafael.

Engagierter Beginn
In einer engagiert und überlegen geführten ersten halben Stunde versäumte es Deutschland gegen zunächst defensive Gäste seine guten Möglichkeiten in eine Führung umzusetzen, während auf der Gegenseite Michael Rensing mit zwei guten Paraden gegen Bleidelis und Girts Karlsons seine Klasse beweisen und einen Rückstand verhindern konnte.

Führung durch Bleidelis
Kurz vor dem Pausenpfiff nutzten die Letten dann eine Lücke in der Defensive der deutschen U21 und nach dem Bleidelis im Strafraum geschickt frei gespielt wurde, ließ er dem Torhüter der Gastgeber aus kurzer Distanz keine Möglichkeit zur Gegenwehr.

Ehrentreffer durch Rafael
Nach Wiederbeginn drängte die Mannschaft von Dieter Eilts auf eine Ergebniskorrektur, musste aber in der 69. Minute das 0:2 durch Verpakovskis hinnehmen. In der Schlussminute erzielte Rafael den Ehrentreffer für die U21 Deutschlands, die im 15. Spiel unter Eilts seine erste Niederlage hinnehmen musste.