Stockholm - ein gelbes Meer

Tausende Fans hießen die schwedischen Spieler in Stockholm willkommen, als sie nach dem Triumph bei der U21 EURO nach Hause zurückkehrten.

Rückkehr der siegreichen Schweden ©AFP/Getty Images

Als die Sieger der UEFA-U21-Europameisterschaft am Mittwoch aus der Tschechischen Republik nach Schweden zurückkehrten, wurden sie von Tausenden Fans in Stockholm willkommen geheißen. "Es ist einfach Wahnsinn", sagte Patrik Carlgren, der im Finale gegen Portugal zwei Elfmeter im Elfmeterschießen hielt.

Den Mittwoch konnten die Schweden genießen: Als ihr Flugzeug in den schwedischen Luftraum flog, wurden sie von zwei Kampfjets zum Flughafen Stockholm-Bromma begleitet. Nach einem kurzen Zwischenstopp im Hotel fuhren die Spieler in einem offenen Bus durch die Stadt zum Kungsträdgården-Park, wo ca. 20 000 Fans, inklusive Premierminister Stefan Löfven, versammelt waren.

Als die Spieler die Bühne betraten, hatte natürlich jeder sein Smartphone mit dabei. "Ich wollte das aus meiner eigenen Sicht dokumentieren", sagte Mittelfeldspieler Robin Quaison. "Es wird etwas sein, das ich immer wieder anschauen kann. Es ist fantastisch, so in meiner Heimatstadt begrüßt zu werden."

Carlgren freut sich über Schwedens Sieg
Carlgren freut sich über Schwedens Sieg

Ein weiterer Stockholmer, John Guidetti, führte die Fangesänge und die Nationalhymne an und rappte "Nya Sverige", das Lied, dass Dani M vor dem Turnier für die Mannschaft komponiert hatte. Unter anderem besagt dieses Lied, dass "wir heute Geschichte geschrieben haben" – niemand kann das bestreiten. Schließlich gab Guidetti das Mikrofon an einen weiteren Europameister ab, Sänger Måns Zelmerlöw, dessen Titel "Heroes" im Mai den Eurovision Song Contest gewonnen hatte.

Der Rest der Mannschaft wollte die ganze Nacht durchfeiern, doch Carlgren musste die Feierlichkeiten nach dem Abendessen verlassen – der Torhüter von AIK reist am Donnerstagmorgen nach Finnland, da seine Mannschaft in der ersten Qualifikationsrunde der UEFA Europa League auf VPS Vaasa trifft. "Mir macht es nichts aus – ich liebe Fußball", sagte er.

Schwedens Erfolg im Elfmeterschießen
Schwedens Erfolg im Elfmeterschießen