Dänemark schlägt Serbien und gewinnt die Gruppe A

Dänemark - Serbien 2:0
Rasmus Falk und Viktor Fischer trafen, als Dänemark mit diesem Sieg als Erster der Gruppe das Halbfinale erreicht.

Highlights: Denmark v Serbia
Highlights: Denmark v Serbia

Dänemark besiegt Serbien mit 2:0 und kommt damit als Gewinner der Gruppe A ins Halbfinale
Für die Skandinavier schießen Rasmus Falk und Viktor Fischer die Tore
Dänemark hat im dritten Versuch zum ersten Mal eine Gruppe bei einer U21-EURO gewonnen
Das Team von Jess Thorup spielt am Samstag in Prag gegen den Zweiten der Gruppe B
Serbien holt nur einen Punkt und beendet das Turnier als Gruppenletzter

Dänemark hat sich mit einem 2:0 über Serbien im Letná-Stadion in Prag für das Halbfinale der UEFA-U21-Europameisterschaft qualifiziert.

Wer hätte gedacht, dass Dänemark so wiederkommen würde, nachdem es am 2. Spieltag eine Rekordniederlage gegen Deutschland gegeben hatte. Thorup stellte acht A-Nationalspieler auf, was sich als gewinnbringend herausstellen sollte.

So stand auch wieder Pierre Højbjerg von den Bayern in der Mannschaft, der immer wieder in die Spitze vorstieß und überall zu finden war. Auf der linken Seite spielte er Außenverteidiger Riza Durmisi an, dessen Flanke von Falk nur noch in den Kasten befördert werden musste:

Den Serben fehlte der Schwung, den sie noch im Eröffnungsspiel gegen Deutschland gezeigt hatten, dennoch hätten sie fast durch Miloš Jojić den Ausgleich geschossen, wenn Jakob Busk nicht aufgepasst hätte. Und auch Filip Djuričić hatte eine gute Möglichkeit. Aber auch die Dänen kamen immer wieder zu Möglichkeiten. So landete ein Freistoß von Durmisi kurz vor der Halbzeit am Außenpfosten.

Es war ein weiterer Freistoß, diesmal von Højbjerg geschlagen, nach dem die Mannschaft von Thorup die Führung verdoppelte. Fischer kontrollierte den Ball prima, ehe er Marko Dmitrović bezwang. Zehn Minuten später scheiterte der Mittelfeldspieler von Ajax an der serbischen Nummer 1, aber am Sieg der Dänen gab es nichts mehr zu deuteln.