Bulgarien wiederholt Sieg gegen Andorra

Andorra - Bulgarien
Nachdem man Andorra bereits am Samstag mit 3:0 schlagen konnte, siegte die Mannschaft von Mihail Madanski nun im Estadi Comunal mit dem gleichen Ergebnis.

Radoslav Kirilov (Nr. 10) wird nach seinem Treffer beglückwünscht
©Silvia Casals

Todor Nedelev erzielte einen Doppelpack, als Bulgarien sich in der Qualifikation zur UEFA-U21-Europameisterschaft in Gruppe 2 innerhalb von vier Tagen den zweiten 3:0-Sieg gegen Andorra sicherte.

Der bulgarische Kapitän, der bereits am Samstag in Lovech traf, brachte sein Team in der ersten Halbzeit per Elfmeter in Führung, nachdem Radoslav Kirilov zuvor von Walid Bousenine gelegt worden war.

Acht Minuten nach dem Seitenwechsel klingelte es dann erneut, nachdem Kirilov eine sehenswerte Einzelleistung mit dem Treffer krönte. Nedelev machte 15 Minuten vor dem Ende dann alles klar.

Das nächste Spiel bestreitet Bulgarien am 6. September gegen Estland, das am Dienstag in Tallinn auf Andorra trifft.

Oben