Bosnien und Herzegowina mit wichtigem Dreier

San Marino - Bosnien und Herzegowina 0:3
Miroslav Stevanović sorgte mit einem Doppelpack für einen Auftaktsieg auf dem Weg zur Endrunde 2013.

Vlado Jagodić hat mit Bosnien den ersten Sieg eingefahren
©Fedja Krvavac

Bosnien und Herzegowina hat einen perfekten Einstand in der Qualifikation zur UEFA-U21-Europameisterschaft gefeiert und dank einem Doppelpack von Miroslav Stevanović einen Auswärtssieg gegen San Marino geholt.

Den Führungstreffer erzielte Nemanja Bilbija nach 18 Minuten, ehe Stevanović nach Vorarbeit des überragenden Goran Zakarić auf 2:0 erhöhte. Den Endstand markierte Stevanović eine Viertelstunde vor Schluss nach einer schönen Einzelleistung und begünstigt von einem Fehler der Abwehr von San Marino.

Auch Deutschland wird wichtige Erkenntnisse aus diesem Spiel gezogen haben, schließlich treffen sie am 1. September auf San Marino, vorher bekommt es Belarus in der Gruppe 1 am 10. August mit Griechenland zu tun.

Oben