Die Trophäe

Der adidas Goldene Schuh bei der UEFA-U21-Europameisterschaft geht an den Spieler, der im Turnier die meisten Tore erzielt.

Der Goldene Schuh ist der Preis für den besten Torschützen
Der Goldene Schuh ist der Preis für den besten Torschützen ©adidas

Die Akteure können maximal an fünf Spielen teilnehmen - drei Gruppenspiele, ein Halbfinale und ein Endspiel - und dort mehr Tore als ihre Mitspieler und Gegner erzielen, um so eine Auszeichnung einzuheimsen, die vor ihnen schon Spieler wie Adrián López, Marcus Berg, Klaas-Jan Huntelaar, Alberto Gilardino, Andrea Pirlo und Álvaro Morata gewannen.

Wenig überraschend gingen acht der letzten neun Titel an Stürmer, die gegnerischen Abwehrreihen werden sich also auch diesmal wieder auf einiges einstellen müssen, wenn die heißesten Talente Europas um den Ball kämpfen. Eines aber ist sicher - wer immer am Ende ganz oben steht, wird es schwer haben, Bergs Rekord von sieben Toren aus dem Jahr 2009 in Schweden zu schlagen.

Erklärung: Während die Anzahl der erzielten Tore das erste Kriterium beim Ermitteln des besten Torschützen ist, greifen bei gleicher Trefferanzahl folgende Kriterien: Zunächst die Anzahl der Torvorlagen, dann die Anzahl der insgesamt gespielten Minuten (dabei ist entscheidend, wie viele Minuten der Spieler im Schnitt für einen Treffer brauchte).