Mannschaftsanalyse

Greece

Griechenland

U19 team photo
Nr.SpielerGeboren amPos.UKRAUTFRARUSToVerein
1Konstantinos Kotsaris25.07.1996Torhüter90909085* Panathinaikos FC (GRE)
2Manolis Saliakas12.09.1996Verteidiger9030+9062* Olympiacos FC (GRE)
3Kostas Tsimikas12.05.1996Verteidiger45+9088*90 Olympiacos FC (GRE)
4Albert Roussos22.02.1996Mittelfeldspieler90909090 Juventus (ITA)
5Timos Tselepidis02.02.1996Verteidiger90909068
6Zisis Karachalios10.01.1996Verteidiger909090901 Olympiacos FC (GRE)
8Paschalis Staikos08.02.1996Mittelfeldspieler90909090 Panathinaikos FC (GRE)
9Efthymis Koulouris06.03.1996Stürmer89* 61*72* PAOK FC (GRE)
10Petros Orfanidis23.03.1996Mittelfeldspieler906+9028+1
11Panagiotis Kynigopoulos24.09.1996Stürmer45*84*71* Iraklis FC (GRE)
13Christos Theodorakis17.09.1996Torhüter 5+ Atromitos FC (GRE)
14Alkis Markopouliotis13.08.1996Verteidiger45+60* 90
15Nikos Vasaitis14.04.1996Mittelfeldspieler 18+
16Giorgos Kiriakopoulos05.02.1996Verteidiger90909090 Asteras Tripolis FC (GRE)
17Dimitris Mavrias03.10.1996Stürmer 60*19+ Veria FC (GRE)
19Nikolas Vergos13.01.1996Stürmer1+9029+90 Olympiacos FC (GRE)
20Stelios Pozoglou22.01.1996Mittelfeldspieler45*30+ PAOK FC (GRE)
23Vasilis Miliotis29.02.1996Mittelfeldspieler 2+ Asteras Tripolis FC (GRE)
Pos. = Position; To = Tore; * = Startelf; + = Ersatzspieler
©Sportsfile

Giannis Goumas

Trainer Giannis Goumas
24.05.75
"Im Halbfinale haben wir unser bestes Spiel bei diesem Turnier gezeigt, trotzdem haben wir vier Gegentore kassiert. Ein Konzentrationsfehler bei einer Standardsituation hat zum 0:1 geführt, drei Minuten später sorgte ein individueller Fehler für das 0:2. In dieser Altersklasse ist es für die Spieler nicht so einfach, mit solchen Enttäuschungen fertig zu werden und wir sind daraufhin in uns zusammengebrochen. Trotzdem möchte ich meinen Spielern zu ihrem großen Einsatz und ihrem Kampfgeist in diesem Turnier gratulieren, die sie immerhin unter die besten vier Teams Europas geführt haben."

Teamanalyse Griechenland

Teamanalyse Griechenland

• 1-4-2-3-1; gelegentliche Umstellungen auf 1-3-5-2 mit zwei Außenspielern
• Disziplinierte, tiefe Verteidigung; schnelle Konter, zumeist über die Au��enbahnen
• Häufige Anwendung von direkten Zuspielen zum Stürmer oder Diagonalpässen von hinten heraus auf die Außenbahnen
• Kompakte Einheit mit eng verknüpften Linien; Pressing nur um den Strafraum herum
• Taktisch diszipliniertes Team mit klaren Risikomanagement-Konzepten
• Technisch beschlagen im Angriffsdrittel; immer wieder Schüsse aus der Distanz
• Starkes, lauffreudiges Team mit Stehvermögen, Temperament und Engagement