Mannschaftsanalyse

Austria

Österreich

U19 team photo
Nr.SpielerGeboren amPos.FRAGREUKRToVerein
1Osman Hadžikić12.03.1996Torhüter 90 FK Austria Wien (AUT)
3Stefan Peric13.02.1997Verteidiger909090 Wolfsberger AC (AUT)
4Maximilian Ullmann17.06.1996Verteidiger 90 LASK (AUT)
5David Gugganig10.02.1997Verteidiger WSG Wattens (AUT)
6Lukas Tursch29.03.1996Mittelfeldspieler9079* SV Horn (AUT)
7Adrian Grbic04.08.1996Stürmer16+10+65* VfB Stuttgart (GER)
8Sascha Horvath22.08.1996Mittelfeldspieler909090 FK Austria Wien (AUT)
9Marko Kvasina20.12.1996Stürmer9090902 FK Austria Wien (AUT)
10Xaver Schlager28.09.1997Mittelfeldspieler909060* VfL Wolfsburg (GER)
11Petar Gluhakovic25.03.1996Verteidiger7790 FK Austria Wien (AUT)
12Philipp Malicsek03.06.1997Stürmer90 30+ FC Admira Wacker Mödling (AUT)
15David Domej08.01.1996Verteidiger909090 HNK Hajduk Split (CRO)
16Manuel Haas07.05.1996Verteidiger9090 FC Liefering (AUT)
17Felipe Dorta17.06.1996Stürmer 45*
18Dominik Prokop02.06.1997Mittelfeldspieler74*9025+ FK Austria Wien (AUT)
19Daniel Ripic14.03.1996Stürmer65*80*90 FC Liefering (AUT)
20Tobias Pellegrini03.04.1996Stürmer25+45+11+ LASK (AUT)
21Alexander Schlager01.02.1996Torhüter9090 RB Leipzig (GER)
Pos. = Position; To = Tore; * = Startelf; + = Ersatzspieler
©Sportsfile

Hermann Stadler

Trainer Hermann Stadler
21.05.61
"Das Toreschießen war unser größtes Problem. Wir haben uns gegen Frankreich und Griechenland acht oder neun glasklare Chancen herausgespielt und haben keine einzige davon verwertet. Gegen die Ukraine konnten wir leider nicht an die Leistungen unserer ersten beiden Spiele anknüpfen. Wir waren sehr fehleranfällig und sie waren an diesem Tag die eindeutig bessere Mannschaft. Wir hatten Glück, dass wir bis zum Schluss im Spiel waren. Die Ukraine spielte genau so, wie ich es mir von meiner Mannschaft gewünscht hätte. Angesichts unserer Leistungen haben wir es nicht verdient, weiter zu kommen."

Teamanalyse Österreich

Teamanalyse Österreich

• 1-4-2-3-1 oder 1-4-3-3 mit einem (gegen Griechenland) oder zwei defensiven Mittelfeldspielern
• Schwerpunkt auf Kombinationsspiel durch das Mittelfeld
• Alternativ direkte Zuspiele zu Stoßstürmer Kvasina
• Disziplinierte, resolute Abwehrarbeit mit Pressing ab dem Mittelfeld
• Gute Diagonalbälle auf die Flügelspieler, Außenverteidiger oder Stürmer
• Horvath, der technisch starke Spielmacher, agierte als Bindeglied zwischen Mittelfeld und Angriff
• Starke Kollektivtugenden, technisch und in der Luft stark, gute Standardsituationen