Mannschaftsanalyse

Portugal

Portugal

Portugal squad
Nr.SpielerGeboren amPos.ISRHUNAUTSRBGERToVerein
1Tiago Sá11.01.1995Torhüter 26+ SC Braga (POR)
2Rebocho23.01.1995Verteidiger5+ 90 SL Benfica (POR)
3João Nunes19.11.1995Verteidiger9090 12090 SL Benfica (POR)
4Jordan Machado28.01.1995Verteidiger 90 Montpellier Hérault SC (FRA)
5Rafa Soares09.05.1995Verteidiger85*909012090 FC Porto (POR)
6Tomás Podstawski30.01.1995Mittelfeldspieler909090120901 FC Porto (POR)
7Raphael Guzzo06.01.1995Mittelfeldspieler66*22+88*15+59* SL Benfica (POR)
8Francisco Ramos10.04.1995Mittelfeldspieler24+68* 105*31+ FC Porto (POR)
9André Silva06.11.1995Stürmer909078*120905 FC Porto (POR)
10Rony Lopes28.12.1995Stürmer9068* 120902 LOSC Lille (FRA)
11Nuno Santos13.02.1995Stürmer12+ SL Benfica (POR)
12André Moreira 02.12.1995Torhüter90909094*90 GD Ribeirão (POR)
13Mauro Riquicho07.04.1995Verteidiger90902+12090 Sporting Clube de Portugal (POR)
14Domingos Duarte10.03.1995Verteidiger90909012090 Sporting Clube de Portugal (POR)
15Jorginho21.09.1995Stürmer 12+62* 5+ Manchester City FC (ENG)
16João Palhinha09.07.1995Mittelfeldspieler 22+90 Sporting Clube de Portugal (POR)
17Ivo Rodrigues30.03.1995Stürmer90909012066*1 FC Porto (POR)
18Gelson Martins11.05.1995Stürmer78*78*28+88*85*1 Sporting Clube de Portugal (POR)
19Romário Baldé25.12.1996Stürmer12+32+24+1 Gil Vicente FC (POR)
Pos. = Position; To = Tore; * = Startelf; + = Ersatzspieler
©Sportsfile

Hélio Sousa
12.08.1969
"Wir konnten genau umsetzen, was wir uns vorgenommen hatten: Wir haben unsere Gegner unter Druck gesetzt, wir haben uns Chancen herausgespielt und wir haben Tore erzielt. Wir wollten den Turniersieg und haben bis zur letzten Minute dafür gekämpft. Unsere Spieler haben wirklich alles gegeben. Sie haben ihre Qualitäten gezeigt und unsere Spielphilosophie umgesetzt. Die Spieler haben bei diesem Turnier sehr viel gelernt und sich verdient für die Weltmeisterschaft qualifiziert. Dort wollen wir als Team weiter wachsen. Diese Mannschaft wird immer besser."

Teamanalyse Portugal

Teamanalyse Portugal

• 4-2-3-1 oder 4-3-3 (gegen Israel) mit einem Sechser oder Doppelsechs

• Spielaufbau von hinten heraus; legten großen Wert auf temporeiches Passspiel

• Nutzen die Flügel exzellent; fleißige, schnelle Außenstürmer mit gutem Dribbling

• Gute Balance und Kontrolle im Mittelfeld, angeführt von Podstawski

• Starke, hoch stehende Abwehr; zwei herausragende Innenverteidiger, weit aufrückende Außenverteidiger

• Gute Variationen in der Offensive; konnten das Tempo und die Spielrichtung gut verändern, punktgenaue Pässe

• Starkes Teamspirit, Siegermentalität; Selbstvertrauen