Team des Turniers

Team des Turniers

Torhüter

Verteidiger

Mittelfeldspieler

Stürmer

Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Das Technische Team

Das Technische Team
Stefan Majewski und Ghenadie Scurtul an der Seite von Ioan Lupescu, dem leitenden Technischen Offizier der UEFA ©Sportsfile

Das Technische Team

Das Technische Team der UEFA bei der Endrunde in Litauen setzte sich aus zwei sehr angesehenen Trainern zusammen – Stefan Majewski (Polen) und Ghenadie Scurtul (Moldawien). Das Duo beobachtete die Teams und sammelte technische und taktische Informationen, analysierte Entwicklungen und Trends, besprach technische Aspekte mit den Trainern, besuchte Trainingseinheiten und wählte das Team des Turniers (siehe links).

Stefan Majewski aus Bydgoszcz (Polen) spielte 40 Mal für die polnische A-Nationalmannschaft, erzielte vier Tore und war 1982 und 1986 an den WM-Endrunden in Spanien bzw. Mexiko dabei. Zu Hause machte er sich in 250 Meisterschaftsspielen für Legia Warschau einen Namen, bevor er nach Deutschland wechselte, wo er für den 1. FC Kaiserslautern und Arminia Bielefeld spielte. Schließlich stand er in Zypern bei Apollon Limassol unter Vertrag. Nach Beendigung seiner Spielerkarriere übernahm er als Trainer verschiedene polnische Vereine und kümmerte sich als Interimscoach um die Nationalmannschaft. Daneben trainierte er auch die polnischen U20- und U21-Mannschaften. Seit Mai 2012 ist er Trainerausbilder der UEFA und wurde im Dezember desselben Jahres Sportdirektor des Polnischen Fußballverbands.

Ghenadie Scurtul aus Chişinău (Moldawien) erhielt 2009 die UEFA-Pro-Lizenz, nachdem er 2006 und 2007 die B- bzw. A-Lizenz erworben hatte. Während seiner Spielerkarriere gewann er 1992 mit dem FC Zimbru Chişinău den Meistertitel. Acht Jahre später begann er seine Karriere als Schiedsrichter in der obersten moldawischen Liga. 2003 wurde er Leiter der Juniorenabteilung des Moldawischen Fußballverbands (FMF) und koordinierte die Juniorennationalmannschaften. Zudem war er stellvertretender Leiter der Trainerausbildung sowie Breitenfußballmanager beim Verband. 2009 wurde er zum technischen Direktor und zum Leiter der nationalen Trainerschule ernannt. Darüber hinaus ist er Vorsitzender der FMF-Kommission für technische Entwicklung (seit 2011), UEFA-Trainerausbilder (seit 2012) und Mitglied des UEFA-Jira-Ausschusses (seit 2013).

https://de.uefa.com/under19/season=2013/technical-report/uefa-technical-team/index.html#das+technische+team