Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Türkei und Deutschland in der Eliterunde

Veröffentlicht: Montag, 12. Oktober 2009, 13.27MEZ
Die Türkei und Deutschland haben sich in der Qualifikationsrunde zur UEFA-U19-Europameisterschaft mehr oder weniger mühelos ihren Platz in der Eliterunde gesichert.
Türkei und Deutschland in der Eliterunde
Der türkische U19-Trainer Ogün Temizkanoglu war zufrieden ©Sportsfile
Veröffentlicht: Montag, 12. Oktober 2009, 13.27MEZ

Türkei und Deutschland in der Eliterunde

Die Türkei und Deutschland haben sich in der Qualifikationsrunde zur UEFA-U19-Europameisterschaft mehr oder weniger mühelos ihren Platz in der Eliterunde gesichert.

Die Türkei und Deutschland haben sich in der Qualifikationsrunde zur UEFA-U19-Europameisterschaft mehr oder weniger mühelos ihren Platz in der Eliterunde gesichert.

Klare Sache
Die Türkei, die letztes Jahr bei der Endrunde in der Ukraine nur einen Punkt geholt hatte, startete in Rodange mit einem mühsamen 1:0-Sieg gegen Moldawien in diese Qualifikation. Der zwei Minuten zuvor eingewechselte Oltan Karakullukcu erzielte das Tor des Tages. Die DFB-Elf, die letztes Jahr die Endrunde verpasst hatte, begann mit einem klaren 3:0-Sieg gegen Gastgeber Luxemburg, die Tore schossen Marco Terrazzino (2) von der TSG 1899 Hoffenheim und Christian Clemens.

Starke DFB-Elf
Zwei Tage später ließen die Schützlinge von Heiko Herrlich auch gegen Moldawien nichts anbrennen, im Alphonse Theis-Stadion gelangen Cenk Tosun zwei frühe Tore, Toni Kroos, Terrazzino und Clemens besorgten den Endstand von 5:0. Die Türkei tat sich da schon bedeutend schwerer und kam gegen Luxemburg nur zu einem 1:1, Ali Helvacı hatte in der 59. Minute die Führung für die Türken erzielt, doch Raphaël De Sousa gelang in der Nachspielzeit noch der überraschende Ausgleich für die Gastgeber.

Türkei triumphiert
Die Deutschen hatten sich also schon vor dem letzten Spieltag für die Eliterunde qualifiziert, die Türken benötigten zumindest einen Punkt. Und die Mannschaft von Ogün Temizkanoglu steigerte sich gewaltig und siegte am Ende gegen die Deutschen mit 2:1. Ismail Haktan Odabasi und Mustafa Olcaytu Ergen hatten eine 2:0-Führung besorgt, der deutsche Treffer durch Tosun in der 87. Minute kam für eine Wende zu spät. Damit wurde die Türkei Gruppensieger, aber auch die Deutschen stehen in der Eliterunde.

Letzte Aktualisierung: 13.10.09 16.59MEZ

Verwandte Information

Teamprofile

http://de.uefa.com/under19/news/newsid=903100.html#turkei+deutschland+eliterunde