U19-EURO: Mannschaft des Turniers

Die beiden Finalisten Portugal und Italien sind mit jeweils vier Akteuren in der offiziellen Mannschaft des Turniers vertreten.

©UEFA.com
  • Die Technischen Beobachter der UEFA waren: Jarmo Matikainen (Finnland), László Szalai (Ungarn)
  • Rúben Vinagre, Fiorentino Luís, João Filipe und Quina standen auch in der Mannschaft des Turniers, als Portugal 2016 die U17-EURO gewann
  • Portugal siegt in Finnland: 4:3-Finaltriumph nach Verlängerung gegen Italien

Startelf (4-5-1):
Tor

Alessandro Plizzari (Italien & AC Milan)

Abwehr
Raoul Bellanova (Italien & AC Milan)
Romain Correia (Portugal & Vitória SC)
Davide Bettella (Italien & Atalanta)
Rúben Vinagre (Portugal & Wolverhampton Wanderers)

Mittelfeld
Mickaël Cuisance (Frankreich & Borussia Mönchengladbach)
Florentino Luís (Portugal & Benfica)
Sandro Tonali (Italien & Brescia)

Flügel
João Filipe (Portugal & Benfica)
Moussa Diaby (Frankreich & Paris Saint-Germain)

Sturm
Vladyslav Supriaha (Ukraine & SC Dnipro-1)

Ersatzbank:
Tor
Yehvann Diouf (Frankreich & Troyes)
Feldspieler
Thierry Correia (Portugal & Sporting CP)
Trevoh Chalobah (England & Chelsea)
Quina (Portugal & West Ham United)
Saku Ylätupa (Finnland & Ajax)
Nicolò Zaniolo (Italien & Roma)
Serhiy Buletsa (Ukraine & Dynamo Kyiv)
Francisco Trincão (Portugal & Braga)
Moise Kean (Italien & Juventus)

Oben