UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

U19-EM: Vorschau Gruppe B

Für Kroatiens Trainer Ferdo Milin sind Frankreich und England die großen Favoriten, derweil schickt sich Aron Winter an, mit der Niederlande für eine Überraschung zu sorgen.

Trainer der Gruppe B, von links nach rechts: Ferdo Milin (Kroatien), Ludovic Batelli (Frankreich), Aron Winter (Niederlande) und Aidy Boothroyd (England)
Trainer der Gruppe B, von links nach rechts: Ferdo Milin (Kroatien), Ludovic Batelli (Frankreich), Aron Winter (Niederlande) und Aidy Boothroyd (England) ©Getty Images

12. Juli: Kroatien - Niederlande (12:00, Ulm); Frankreich - England (19:30, Heidenheim)

15. Juli: Niederlande - England (12:00, Ulm), Kroatien - Frankreich (19:30, Aalen)

18. Juli: England - Kroatien (12:00, Heidenheim), Niederlande - Frankreich (12:00, Aalen)

Bestes Abschneiden: Halbfinale 2010
Qualifikationsrunde: Montenegro 3:1, Kasachstan 1:0, Ungarn 1:1 (Sieger Gruppe 2)
Eliterunde: Bulgarien 1:0, Schottland 3:0, Belgien 4:0 (Sieger Gruppe 5)
Bester Torjäger: Josip Brekalo 3

Kroatiens Trainer Ferdo Milin, dessen Team in der Eliterunde nicht ein einziges Gegentor kassierte, bezeichnet die bisherige Vorbereitung auf das Turnier als "optimal" und freut sich auf das Duell mit den Niederlanden. Milin verrät: "Wir haben natürlich ein Grundkonzept in der Tasche, um sie zu stoppen. Doch in einem Spiel kann immer viel passieren - Positives und Negatives. Es kommt drauf an, dass wir sehr gut reagieren auf das Unvorhersehbare." Auch das Ziel seiner Mannschaft ist es, "unter die letzten vier" zu kommen, seine Top-Favoriten sind Frankreich und England.

Bestes Abschneiden: Finalist 2005, 2009
Qualifikationsrunde: EJR Mazedonien 2:0, Finnland 1:0, Italien 0:0 (Sieger Gruppe 4)
Eliterunde: Georgien 2:1, Griechenland 1:1, Spanien 2:0 (Sieger Gruppe 1)
Bester Torjäger: Adam Armstrong 3

Englands Trainer Adrian Boothroyd schlägt trotz des sehr starken Kaders eher ruhige Töne an und spricht von einer Chance nur um rund 12 Prozent, dieses Turnier zu gewinnen. Bisher ist er sehr zufrieden mit der Vorbereitung seiner Mannschaft ("Unser Team hat sich gefunden in den letzten Tagen"). Vor Auftaktgegner Frankreich hat er dennoch viel Respekt: "Sie können sehr gute Konter spielen und haben unheimlich viel Qualität ganz vorne. Wir werden ihre kreativen Spieler irgendwie stoppen müssen."

Bestes Abschneiden: Sieger 2005, 2010
Qualifikationsrunde: Liechtenstein 3:1, Gibraltar 9:0, Niederlande 1:1 (Sieger Gruppe 10)
Eliterunde: Montenegro 1:0, Dänemark 4:0, Serbien 1:0 (Sieger Gruppe 7)
Bester Torjäger: Jean-Kévin Augustin 5

Frankreichs Trainer Ludovic Batelli sieht das Überstehen der Gruppenphase als ersten wichtigen Schritt auf dem Weg zum großen Ziel - dem Titelgewinn. Der Auftakt gegen England spielt für ihn dabei eine große Rolle: "Wir möchten die Engländer gleich zum Auftakt dominieren und gewinnen, um gleich Schwung mit ins Turnier zu nehmen."

Bestes Abschneiden: Gruppenphase 2010, 2013, 2015
Qualifikationsrunde: Gibraltar 9:0, Liechtenstein 2:0, Frankreich 1:1 (Zweiter Gruppe 10)
Eliterunde: Ukraine 3:2, Nordirland 1:0, Polen 0:0 (Sieger Gruppe 4)
Bester Torjäger: Sam Lammers 4

Niederlande-Coach Aron Winter hat seiner Mannschaft das Ziel eingeimpft, die Gruppe B als Erster abzuschließen und geht sehr selbstbewusst in das Spiel gegen Kroatien - und das Turnier insgesamt. Er erklärt: "Wir freuen uns auf dieses Spiel, sind sehr gut vorbereitet und wollen in jeder Partie des Turniers unser eigenes Spiel durchziehen. Wir sind hier angereist, um am Ende unser Ziel zu erreichen: den Pokal in den Händen zu halten."