UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

Sieben Plätze für die Endrunde in Deutschland

Der Titelverteidiger und siebenfache Champion Spanien gehört zu den 28 Teams, die sich ab Mittwoch für die UEFA-U19-Europameisterschaft 2016 in Deutschland qualifizieren wollen.

So feierte Spanien 2015 seinen Titelgewinn
So feierte Spanien 2015 seinen Titelgewinn ©Sportsfile

Der Titelverteidiger und siebenfache Champion Spanien gehört zu den 28 Teams, die sich ab Mittwoch für die UEFA-U19-Europameisterschaft 2016 qualifizieren wollen. Ausrichter Deutschland hat sein Ticket für die Endrunde schon in der Tasche.

Eliterunde
Gruppe 1 (24.-29. März): Spanien (TV)*, England, Griechenland, Georgien

Gruppe 2 (25.-30. März): Schweiz, Israel, Türkei, Italien*

Gruppe 3 (24.-29. März): Tschechische Republik, Österreich*, Rumänien, Slowakei

Gruppe 4 (24.-29. März): Niederlande*, Polen, Ukraine, Nordirland

So gewann Spanien 2015 den Titel

Gruppe 5 (23.-28. März): Belgien, Kroatien*, Schottland,  Bulgarien

Gruppe 6 (24.-29. März): Portugal*, Slowenien, Schweden, Russland

Gruppe 7 (24.-29. März): Frankreich, Serbien*, Montenegro, Dänemark

*Gastgeber

• Die sieben Gruppensieger plus der automatisch qualifizierte Gastgeber Deutschland bestreiten vom 11. bis 24. Juli die Endrunde, die Auslosung dazu gibt es am 12. April in Stuttgart.

Zahlen
• Spanien gewann letztes Jahr in Griechenland gegen Rusland seinen siebten U19-Titel in den letzten 14 Jahren.

• 2014 hatte sich Serbien in Litauen durch einen Final-Erfolg gegen Frankreich erstmals die Trophäe gesichert.

• In der Qualifikation waren vier Spieler je fünf Mal erfolgreich: Jean-Kévin Augustin (Frankreich), Nany Dimata (Belgien), Anas Mahamid (Israel) und Ivan Šaponjić (Serbien).

• Belgien und Frankreich erzielten in der Qualifikation die meisten Tore (je 13). Slowenien, England, Portugal und Österreich blieben alle drei Spiele ohne Gegentor.

• Portugal, die Schweiz und die Tschechische Republik waren die einzigen Teams, die alle ihre drei Spiele gewonnen haben.

• Dänemark, Montenegro und Schweden haben sich noch nie für eine U19-Endrunde qualifiziert.