U19-Quali: Der aktuelle Stand

Die Teilnehmer der Eliterunde stehen fest. Wir sagen euch, wer weiter ist.

Getty Images

52 von 54 Nationen nahmen an der Qualifikationsrunde der UEFA-U19-Europameisterschaft 2019/20 teil. 27 plus die topgesetzten Portugiesen bestreiten auf dem Weg nach Nordirland die Eliterunde.

  • Spiele
  • Weiter: Deutschland, Österreich, Schweiz, Belgien, Bulgarien, Dänemark, Kroatien, Tschechische Republik, England, Finnland, Frankreich, Georgien, Island, Italien, Lettland, Niederlande, Nordmazedonien, Norwegen, Portugal (Freilos), Russland, Schottland, Serbien, Slowakei, Slowenien, Spanien (Titelverteidiger), Türkei, Ukraine, Wales
  • Die ersten zwei jeder Gruppe sowie das drittplatzierte Team mit der besten Bilanz gegen den Gruppenersten und Gruppenzweiten erreichten gemeinsam mit den topgesetzten Portugiesen die Eliterunde im Frühjahr 2020. Die Auslosung dafür findet am 3. Dezember statt.
  • Die sieben Sieger aus der Eliterunde treten gemeinsam mit Gastgeber Nordirland in der Endrunde vom 19. Juli bis 1. August 2020 an.
  • Die Endrunde ist gleichzeitig das europäische Qualifikationsturnier für die FIFA-U20-Weltmeisterschaft 2021 in Indonesien.

Gruppen der Qualifikationsrunde

Gruppe 1
Weiter
: Türkei*, Bulgarien
Ebenfalls in der Gruppe: Montenegro, Armenien

Gruppe 2
Weiter
: Spanien (Titelverteidiger), Serbien*
Ebenfalls in der Gruppe: Litauen, Rumänien

Gruppe 3
Weiter: Schottland*, Deutschland
Ebenfalls in der Gruppe: Belarus, Andorra

Gruppe 4
Weiter
: Belgien*, Island
Ebenfalls in der Gruppe: Griechenland, Albanien

Gruppe 5
Weiter
: Wales*, Russland
Ebenfalls in der Gruppe: Polen, Kosovo

Gruppe 6
Weiter
: Italien*, Slowakei
Ebenfalls in der Gruppe: Zypern, Malta

Gruppe 7
Weiter: Tschechische Republik*, Norwegen
Ebenfalls in der Gruppe: Aserbaidschan, San Marino

Gruppe 8
Weiter
: Dänemark*, Frankreich, Finnland (bester Gruppendritter)
Ebenfalls in der Gruppe: Färöer Inseln

Gruppe 9
Könnten noch weiterkommen
: Ukraine, Slowenien
Ebenfalls in der Gruppe: Schweden*, Estland

Gruppe 10
Weiter
: Österreich*, Schweiz
Ebenfalls in der Gruppe: Republik Irland, Gibraltar

Gruppe 11
Weiter
: England, Nordmazedonien*
Ebenfalls in der Gruppe: Bosnien und Herzegowina, Luxemburg

Gruppe 12
Weiter
: Niederlande, Lettland*
Ebenfalls in der Gruppe: Israel, Moldawien

Gruppe 13
Weiter
: Georgien, Kroatien
Ebenfalls in der Gruppe: Ungarn*, Kasachstan

*Gastgeber

Oben