UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

Spanien reicht Remis zum Weiterkommen

Spanien - Niederlande 1:1
Spanien hat sich als Zweiter der Gruppe B für das Halbfinale qualifiziert. Allerdings musste man lange zittern.

Hier sehen Sie die besten Szenen aus Veria, wo Spanien den nötigen Punkt zum Halbfinal-Einzug holte.
Highlights: Spain 1-1 Netherlands

Spanien setzt sich in einer extrem umkämpften Gruppe als Zweiter durch
Damon Mirani bringt die Spanier mit einem Eigentor in Führung (8.)
Pelle van Amersfoort gleicht nach der Pause per Elfmeter aus (54.)
Den Niederländern fehlt am Ende ein Tor zum Weiterkommen
Spanien trifft im Halbfinale am Donnerstag auf Frankreich

Spanien hat sich ins Halbfinale der UEFA-U19-Europameisterschaft gezittert. Nach einem Eigentor von Damon Mirani kam die Niederlande durch Pelle van Amersfoort zurück ins Spiel, am Ende aber hatte Spanien dank des besseren Torverhältnisses die Nase vorn.

Schon nach acht Minuten profitierte Spanien von einem Eigentor von Mirani, der die Flanke von Marco Asensio unglücklich in die eigenen Maschen lenkte. Joël Drommel verhinderte danach mit einer Glanzparade das 0:2 und auch sonst hatte die Niederlande große Probleme, den Gegner vom eigenen Tor wegzuhalten.

Zur Halbzeit wechselte der niederländische Trainer Aron Winter mit Tarik Kada und Augustine Loof zwei neue Spieler ein, was sich positiv auf das Spiel seiner Mannschaft auswirkte. Neun Minuten nach dem Seitenwechsel wurde Van Amersfoort im Strafraum von Jorge Meré zu Fall gebracht und verwandelte den Elfer zum Ausgleich.

Jetzt war die Niederlande am Drücker, lief aber gelegentlich auch in Konter. So vergab Borja Mayoral die Großchance zum 2:1 und es blieb spannend. Ein Treffer hätte alles verändert und die Jong-Oranje setzte alles auf eine Karte - ohne Erfolg. Spanien steht somit ebenso wie Russland im Halbfinale, die Niederlande muss auch bei der dritten Teilnahme an einer U19-Endrunde in der Gruppenphase die Segel streichen.

Stimmen

Luis de la Fuente, Trainer Spanien
Wir freuen uns sehr, dass wir wieder im Halbfinale einer Europameisterschaft stehen. Wir mussten wirklich hart dafür kämpfen. Ich bin stolz auf diese Spieler, sie haben hart gearbeitet und gekämpft wie Champions.

Aron Winter, Trainer Niederlande
In der ersten Halbzeit haben wir nicht so gespielt, wie wir es wollten. Spanien hat uns kommen lassen und ist kompakt gestanden. Am Ende war es etwas unglücklich für uns, wir hätten nur noch ein Tor benötigt.

©Getty Images
©Getty Images
©EPO